Brennende Gartenhütte in Altenburg: Keine verletzten Personen

Der Brand einer Gartenhütte in Alsfeld-Altenburg konnte schnell unter Kontrolle gebracht werden. Personen wurden nicht verletzt.

Alsfeld. Bei dem Brandobjekt handelt es sich um einen zirka 2x4 Meter großen zur Gartenhütte umgebauten Bauwagen in der Innerortslage von Alsfeld-Altenburg. Aus bisher unbekannter Ursache entzündete sich am Donnerstagabend gegen 17.40 Uhr die Gartenhütte im Außenbereich. Durch Einsatzkräfte der FW Alsfeld konnte der Brand schnell unter Kontrolle gebracht und abgelöscht werden. Es entstand ein Sachschaden in Höhe von zirka  1000 bis 2000 Euro. Personen wurden nicht verletzt. Die Ermittlungen zur Brandursache dauern an. Hinweise auf eine vorsätzliche Brandstiftung sind zur Zeit nicht vorhanden.

Rubriklistenbild: © Benjamin Nolte - Fotolia

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Jetzt rede ich: Maskottchen Scotty über einen langen Freizeitparkbesuch

Scotty war einen Tag zu Besuch im "Phantasialand" und findet es schade, dass es in der Mitte Deutschlands keinen großen Freizeitpark gibt.
Jetzt rede ich: Maskottchen Scotty über einen langen Freizeitparkbesuch

Redaktions-Probefahrt mit dem Toyota C-HR Hybrid: Zwei Motoren unter der Haube

"Fulda aktuell" testete ein Hybrid-Fahrzeug, das sowohl durch Strom als auch mit Benzin angetrieben wird.
Redaktions-Probefahrt mit dem Toyota C-HR Hybrid: Zwei Motoren unter der Haube

Schäuble und von der Leyen kommen als Wahlkämpfer

CDU-Minister und Jens Spahn unterstützen heimischen Bundestagsabgeordneten Michael Brand
Schäuble und von der Leyen kommen als Wahlkämpfer

Schwerer Verkehrsunfall: Motorradfahrer und Auto frontal zusammengestoßen

Gerade kam es zu einem schweren Verkehrsunfall in Lauterbach. Ein Motorrad und ein Auto sind frontal zusammengestoßen
Schwerer Verkehrsunfall: Motorradfahrer und Auto frontal zusammengestoßen

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.