Brand in Lauterbacher Sägewerk: 300.000 Euro Schaden

+

Schwelbrand an Maschine breitet sich in Halle aus 

Lauterbach - Parallel zum  Großbrand in Hünfeld sorgte am Montagabend die Nachricht vom Feuer in einem Lauterbacher Sägewerk für Aufsehen.

Durch einen Angestellten des Sägewerks in der Schlitzer  Straße wurde um 20.14 Uhr an einer gerade im Betrieb befindlichen Maschine starke Rauchentwicklung festgestellt. Es entwickelte sich an der Maschine ein Schwelbrand, der sich über Elektrokabel zum Sicherungskasten ausbreitete. Die Maschinenhalle mit den Maßen 50 x 30 Meter und einer Höhe von 15 Metern stand schon bald im Vollbrand und musste durch die Feuerwehren aus Lauterbach und Schlitz massiv bekämpft werden. Verletzt wurde niemand.

Der Sachschaden an der Maschine und der Halle wird auf 300.000 Euro geschätzt. Der Brand konnte bis zum frühen  Dienstagmorgen unter Kontrolle gebracht werden. In der Dämmung der Außenwand hinter der Fassadenverkleidung aus Trapezblech befanden sich noch Glutnester, die gelöscht werden mussten. Die Brandursache muss noch genau geklärt werden.

Die Brandstelle wurde für weitere Ermittlungen des Fachkommissariats der Polizeidirektion Lauterbach beschlagnahmt. Die angrenzende Bahnlinie Fulda - Gießen - Limburg war während der Löscharbeiten von 20.15 bis 1.20 Uhr über die Notfallzentrale für den Zugverkehr gesperrt worden.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Unparteiische Dritte: Zwei neue Schiedspersonen in Poppenhausen

Das Poppenhausener Schiedsamt ist grundsätzlich nicht allzu überlastet. Zum einen sind hier Streitigkeiten untereinander nicht nennenswert ausgeprägt, zum anderen lassen …
Unparteiische Dritte: Zwei neue Schiedspersonen in Poppenhausen

Von Leben und Tod: Ausstellung „Noch mal leben“ im „Vonderau Museum“

Bewegende Fotos und Texte von Walter Schels und Beate Lakotta in Fulda.
Von Leben und Tod: Ausstellung „Noch mal leben“ im „Vonderau Museum“

Messerstecherei in Fulda

Zwei Männer wurden nach einer Messerstecherei in Fulda festgenommen. Die Polizei sucht nun Zeugen des Vorfalls.
Messerstecherei in Fulda

Corona-Pandemie betrifft auch demenzkranke Menschen

Die Corona-Pandemie hat laut der Stiftung „daHeim im Leben“ bei Bewohnern zu physischen und psychischen Problemen geführt.
Corona-Pandemie betrifft auch demenzkranke Menschen

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.