Brandalarm im Hochhaus – Ein Verletzter am Aschenberg

Brand in der Adenauerstraße am Aschenberg.
+
Brand in der Adenauerstraße am Aschenberg.

Gegen 23:50 wurde am Montagabend die Feuerwehr Fulda zu einem Zimmerband mit Menschenleben in Gefahr in die Adenauerstraße gerufen, Anwohner hatten Rauch war genommen und Alarm geschlagen. 

Fulda. Wie sich schnell herausstelle, wurde in der Wohnung noch eine Person vermutet.
Beim Eintreffen der ersten Kräfte wurde sich Zugang zu der Wohnung im 4 OG verschafft. Eine Rauchentwicklung in der Wohnung wurde festgestellt, auch eine Person wurde ins Freie gebracht und dem Rettungsdienst übergeben.

Das Feuer konnte in der Küche lokalisiert werden. Der Mann hatte essen auf dem Herd vergessen und ist vermutlich eingeschlafen. Die Feuerwehr konnte schlimmeres Verhindern. Der Bewohner trug zum gluck nur eine Rauchvergiftung davon, wurde Vorort von dem Rettungsdienst versorgt wollte aber nicht mit in das Krankenhaus.
Wäre der Brand in der Nacht ausgebrochen hätte das Feuer vermutlich schlimmer Ausgehen können.
Vorort war die Feuerwehr Fulda mit ca.35 Einsatzkräften sowie der Rettungsdienst und die Polizei.
Zum Sachschaden konnte die Polizei noch keine Angaben machen.

Das könnte Sie auch interessieren

Meist Gelesen

Verwaltungsgericht lehnt Antrag gegen Quarantäne ab
Fulda

Verwaltungsgericht lehnt Antrag gegen Quarantäne ab

Das Verwaltungsgericht Kassel hat den Antrag gegen eine Quarantäneverfügung des Landkreises Fulda für einen Grundschüler abgelehnt. Die Eltern des Kindes hatten mit …
Verwaltungsgericht lehnt Antrag gegen Quarantäne ab
19-Jährige stirbt nach Motorradunfall
Fulda

19-Jährige stirbt nach Motorradunfall

Junge Frau war am Sonntagabend im Vogelsbergkreis verunglückt
19-Jährige stirbt nach Motorradunfall
Am 8. August: „DMV-Classic-Tour“
Fulda

Am 8. August: „DMV-Classic-Tour“

„MSC Fulda“ lädt zur 21. Ausfahrt von Young- und Oldtimern ein / Voranmeldung bis 2. August
Am 8. August: „DMV-Classic-Tour“
10.000 Schüler im Landkreis Fulda nutzen täglich Bus und Bahn
Fulda

10.000 Schüler im Landkreis Fulda nutzen täglich Bus und Bahn

Lokale Nahverkehrsgesellschaft (LNG) Fulda hat derzeit 1.600 Schülertickets im freien Verkauf
10.000 Schüler im Landkreis Fulda nutzen täglich Bus und Bahn

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.