Brandbekämpfung an Adriaküste solidarisch unterstützen

Fulda. Feuerwehrkameraden aus der werden knftig mit technischen Gerten und Ausrstungsgegenstnden der Freiwilligen Feuerw

Fulda. Feuerwehrkameraden aus der werden knftig mit technischen Gerten und Ausrstungsgegenstnden der Freiwilligen Feuerwehren aus dem Landkreis Fulda und der Stadt Fulda im Einsatz sein. Schere, Spreizer, Stromaggregate und andere, von den heimischen Feuerwehren ausgemusterte, aber funktionstchtige Gerte und Schutzausrstungen wurden am Freitag im Feuerwehrhaus Petersberg an die Kroaten bergeben. Untersttzt wurde die Aktion von dem Landkreis und der Stadt Fulda.

Die Verbindung zwischen dem Landkreis Fulda und der Region Požega, die im Osten Kroatiens liegt, besteht seit drei Jahren. Der Kontakt wurde ber Uwe Heinel, Lagedienstfhrer der Rettungsleitstelle, und dessen Ehefrau Silvana geknpft, die gebrtige Kroatin ist.

Da die kroatischen Feuerwehren keine finanzielle Untersttzung vom Staat bekommen und sich selbst finanzieren mssen, sind die dortigen Feuerwehrhuser und -autos auf einem rmlichen Stand, wei Heinel. Dass eine mangelhafte Ausrstung fatale Folgen haben kann, zeigten die verheerenden Waldbrnde, die krzlich nahezu unbemerkt von der ffentlichkeit an der Adriakste wteten. Zwlf Kameraden verloren aufgrund der mangelhaften Ausrstung ihr Leben, berichtete Slavko Lončarević.

Christop Erb, Sachgebietsleiter Rettungsdienst beim Fachbereich Gesundheit der Kreisverwaltung, und Kreisbrandinspektor Stefan Schmidt, die als Vertreter des Landkreises Fulda zur bergabe der Gerte nach Petersberg gekommen waren, sprachen ihr tief empfundenes Mitgefhl aus.

Der Landkreis Fulda hilft dort, wo Untersttzung gebraucht wird, sagte Erb. Ziel sei es, nicht nur im Nachhinein zu reagieren, sondern zu helfen, bevor etwas passiere. Kreisbrandinspektor Schmidt erklrte: Wir werden die Feuerwehren ansprechen und weiterhin um Untersttzung bitten, damit Unglcksflle, die auf eine mangelhafte technische Ausstattung zurckzufhren sind, in Zukunft nicht mehr geschehen.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Fünfjähriges Kind in Kita Wüstensachsen positiv auf Corona getestet

15 Kinder und zwei Erzieherinnen der Kindertagesstätte Wüstensachsen in häuslicher Quarantäne
Fünfjähriges Kind in Kita Wüstensachsen positiv auf Corona getestet

Amtsgericht: Angeklagte filmen an Demenz erkrankte Bewohner

Am heutigen Montagmorgen standen zwei junge Frauen, wegen des Verdachts der Verletzung des höchstpersönlichen Lebensbereichs durch Bildaufnahmen, vor Gericht in Fulda.
Amtsgericht: Angeklagte filmen an Demenz erkrankte Bewohner

Vorfall am Fuldaer Aschenberg: Mann schießt sich selbst in die Hand

Polizei hatte nach zwei Unbekannten gefahndet / Beziehungsstreit als Auslöser
Vorfall am Fuldaer Aschenberg: Mann schießt sich selbst in die Hand

Maschendrahtzaun auf 14 Metern Länge in Rasdorf beschädigt

Laut Polizei muss es sich bei dem verursachenden Wagen um einen dunkelblauen Audi handeln 
Maschendrahtzaun auf 14 Metern Länge in Rasdorf beschädigt

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.