Serie von Bränden im Fuldaer Stadtteil Horas aufgeklärt: 26-Jähriger gefasst

+

Tatverdächtiger soll  für drei Brände im Horaser Weg verantwortlich sein: Umfangreiche Ermittlungen

Fulda - Beamte der Kriminaldirektion Osthessen haben einen 26-jährigen deutschen Staatsangehörigen aus Fulda festgenommen. Dem Mann wird vorgeworfen, für mehrere Brände im Horaser Weg verantwortlich zu sein.

Seit November 2018 kam es in einem Mehrfamilienhaus im Horaser Weg und in dessen unmittelbarem Umfeld jeweils in den frühen Morgenstunden zu insgesamt drei Brandausbrüchen, wodurch Einsätze von Feuerwehr und Polizei ausgelöst wurden. In allen drei Fällen war von Brandstiftung auszugehen. Verletzt wurde dabei glücklicherweise niemand.

In Folge umfangreicher Ermittlungen des Fuldaer Fachkommissariats für Kapital- und Branddelikte in Zusammenarbeit mit der Staatsanwaltschaft Fulda konnte zwischenzeitlich ein Tatverdacht gegen den 26-jährigen Fuldaer begründet und ein Durchsuchungsbeschluss für seine Wohnung beim Amtsgericht Fulda erwirkt werden. Bei der Umsetzung des Beschlusses am vergangenen Dienstag wurde der Tatverdächtige schließlich vorläufig festgenommen.

Der 26-Jährige ließ sich geständig zu den ihm vorgeworfenen Taten ein. Zu seiner Motivation machte er jedoch keine konkreten Angaben. Da kein Haftgrund begründet werden konnte, wurde der Tatverdächtige nach Abschluss der polizeilichen Maßnahmen wieder entlassen.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Frau sollte in Auto gezerrt werden: Mysteriöser Vorfall in Helpershain

Vorfall ereignete sich am vergangenen Montagabend in dem Ulrichsteiner Stadtteil
Frau sollte in Auto gezerrt werden: Mysteriöser Vorfall in Helpershain

20 Jahre "Perspektiva" mit dem 100. Mitglied gefeiert

100 Gesellschafter sind zum 20-jährigen Bestehen von "Perspektiva" teil der Netzwerks.
20 Jahre "Perspektiva" mit dem 100. Mitglied gefeiert

Berühmteste Fuldaer Porzellangruppen im Vonderau Museum zu sehen

Ausstellung vom 17. Dezember bis 16. Februar: Dauerleihgabe von Professor E. Hertel 
Berühmteste Fuldaer Porzellangruppen im Vonderau Museum zu sehen

Burghaun: Mit PKW in Mühlgraben in gestürzt

Burghaun: Mit PKW in Mühlgraben in gestürzt

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.