Brandursache unklar: Scheune und Wohnhaus unbewohnbar

Heute Morgen kam es zu einem Brand in Weyhers. Eine Scheune und ein Wohnhaus sind stark beschädigt worden.

Ebersburg. Mehrere hunderttausend Euro Sachschaden richtete am Montagvormittag, 30. Januar, der ein Feuer in der Rhönstraße im Ortsteil Weyhers an. Gegen 9.30 Uhr hatten Anwohner den Brand mehrerer Gebäude bemerkt und die Feuerwehr alarmiert. Die Rettungskräfte kamen mit einem Großaufgebot aus den Ebersburger Ortsteilen sowie den Nachbargemeinden sowie aus der Stadt Fulda zur Brandstelle.

Dort fanden die Einsatzkräfte einen Holzschuppen sowie ein daneben stehendes Wohnhaus mit angebauter Scheune in Flammen. Gegen 11 Uhr hatte die Feuerwehr den Brand gelöscht. Das Wohnhaus war durch Feuer und Ruß so stark beschädigt worden, dass es wohl nicht mehr bewohnbar ist. Verletzt wurde durch das Feuer niemand.

Der Besitzer des Schuppens zog sich bei dem Versuch, einige Gegenstände vor den Flammen zu retten, eine Verletzung am Kopf zu, die an Ort und Stelle versorgt werden konnte. Die Fuldaer Kriminalpolizei hat noch am Montag die Ermittlungen aufgenommen.

Den ersten Erkenntnissen nach ist das Feuer im Bereich des Schuppens ausgebrochen. Die genaue Brandursache steht zur Stunde noch nicht fest. Die Untersuchungen werden am Dienstag fortgesetzt. Dann wird ein Gutachter die Beamten bei ihrer Arbeit unterstützen.

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Viel mehr als ein Rennen: Sascha Gramm aus Hainzell lief quer durch Mosambik

40-jähriger Lauftrainer wird hervorragender Zweiter beim "Ultra Africa Race" / Beeindruckende Begegnungen 
Viel mehr als ein Rennen: Sascha Gramm aus Hainzell lief quer durch Mosambik

"Um die SPD ist mir nicht bange"

Fuldas SPD-Unterbezirksvorsitzende Sabine Waschke zur Lage ihrer Partei
"Um die SPD ist mir nicht bange"

Krimi-Bestsellerautor Daniel Holbe: "Ich bin ein Serientäter"

"Fulda aktuell" hat den Schriftsteller im Ulrichsteiner Stadtteil Kölzenhain besucht / Wanderer zwischen zwei Krimiwelten
Krimi-Bestsellerautor Daniel Holbe: "Ich bin ein Serientäter"

Klartext: Wohin geht die Reise, SPD?

Redakteur Christopher Göbel macht sich Gedanken, wohin die SPD mit den neuen Führungsduo steuern wird.
Klartext: Wohin geht die Reise, SPD?

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.