Brandursache unklar: Scheune und Wohnhaus unbewohnbar

Heute Morgen kam es zu einem Brand in Weyhers. Eine Scheune und ein Wohnhaus sind stark beschädigt worden.

Ebersburg. Mehrere hunderttausend Euro Sachschaden richtete am Montagvormittag, 30. Januar, der ein Feuer in der Rhönstraße im Ortsteil Weyhers an. Gegen 9.30 Uhr hatten Anwohner den Brand mehrerer Gebäude bemerkt und die Feuerwehr alarmiert. Die Rettungskräfte kamen mit einem Großaufgebot aus den Ebersburger Ortsteilen sowie den Nachbargemeinden sowie aus der Stadt Fulda zur Brandstelle.

Dort fanden die Einsatzkräfte einen Holzschuppen sowie ein daneben stehendes Wohnhaus mit angebauter Scheune in Flammen. Gegen 11 Uhr hatte die Feuerwehr den Brand gelöscht. Das Wohnhaus war durch Feuer und Ruß so stark beschädigt worden, dass es wohl nicht mehr bewohnbar ist. Verletzt wurde durch das Feuer niemand.

Der Besitzer des Schuppens zog sich bei dem Versuch, einige Gegenstände vor den Flammen zu retten, eine Verletzung am Kopf zu, die an Ort und Stelle versorgt werden konnte. Die Fuldaer Kriminalpolizei hat noch am Montag die Ermittlungen aufgenommen.

Den ersten Erkenntnissen nach ist das Feuer im Bereich des Schuppens ausgebrochen. Die genaue Brandursache steht zur Stunde noch nicht fest. Die Untersuchungen werden am Dienstag fortgesetzt. Dann wird ein Gutachter die Beamten bei ihrer Arbeit unterstützen.

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

3,3 Mio. Euro für Nahmobilität und ÖPNV in Fulda

Attraktiver öffentlicher Nahverkehr, sowie gute, sichere Fuß- und Radwege sollen entstehen.
3,3 Mio. Euro für Nahmobilität und ÖPNV in Fulda

Großbrände in Kohlhaus und Hünfeld: Keine Anhaltspunkte auf vorsätzliche Brandstiftung

Kripo Fulda äußert sich zum aktuellen Stand der Ermittlungen
Großbrände in Kohlhaus und Hünfeld: Keine Anhaltspunkte auf vorsätzliche Brandstiftung

"Rhöner Heimat Griller" holen zweiten Platz bei virtueller Deutscher Grill- und BBQ-Meisterschaft

"GBA Hotspot Wettbewerb": Gleichzeitig an sieben Orten
"Rhöner Heimat Griller" holen zweiten Platz bei virtueller Deutscher Grill- und BBQ-Meisterschaft

Brand in Lauterbacher Sägewerk: 300.000 Euro Schaden

Schwelbrand an Maschine breitet sich in Halle aus 
Brand in Lauterbacher Sägewerk: 300.000 Euro Schaden

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.