Bremslicht übersehen: Auffahrunfall in Eichenzell

+

Auffahrunfall am Freitagabend in Eichenzell: 33-Jährige fährt mit Golf auf Fiat eines 42-jährigen Mannes auf.

Eichenzell. Eine leichtverletzte Person und ein Gesamtsachschaden in Höhe von 2000 Euro ist die Bilanz eines Verkehrsunfalls am Freitag gegen 17.20 Uhr in Eichenzell in der Gersfelder Straße.

Eine 33-jährige Frau aus Eichenzell war mit ihrem Auto, einem schwarzen Golf, in Eichenzell auf der Gersfelder Straße aus Fahrtrichtung Rönshausen kommend in Fahrtrichtung Fulda unterwegs. Der Fahrer eines vorrausfahrendem Fiat 500 musste verkehrsbedingt bremsen. Die 33-Jährige bemerkte das Bremsmanöver zu spät und fuhr auf den Fiat auf.

Durch den Zusammenprall wurde der Fiat Fahrer, ein 42-jähriger Mann aus Eichenzell-Welkers, leicht verletzt. Er klagte über Schmerzen im Nackenbereich. Die Unfallverursacherin blieb unverletzt. An beiden Fahrzeugen entstand Sachschaden.

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Rund um Pflege:  "Fulda aktuell"-Gespräch mit Bundesgesundheitsminister Jens Spahn

Treffen mit dem zuständigen  Minister am Rande der CDU-Klausur in Künzell
Rund um Pflege:  "Fulda aktuell"-Gespräch mit Bundesgesundheitsminister Jens Spahn

Gemeinsam Feiern und Gutes bewirken

Sternenprinz Harald LXXIX. war zu Besuch in der Fulda aktuell- Redaktion und erzählt nicht nur von schönen Festen, sondern auch von einem Thema das ihm besonders am …
Gemeinsam Feiern und Gutes bewirken

Geldtaschen aus Auslieferungsfahrzeug in Hünfeld gestohlen

Unbekannte schlagen Fenster der Beifahrertüre ein
Geldtaschen aus Auslieferungsfahrzeug in Hünfeld gestohlen

Vogelsberger Serviceclubs spenden 7.000 Euro für naturnahen Spielplatz

Erlös der Veranstaltung "Finde den Weg" zugunsten der "Vogelsberger Lebensräume"
Vogelsberger Serviceclubs spenden 7.000 Euro für naturnahen Spielplatz

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.