Bücherspenden für ein Waisenhaus in Uganda

Spendenscheck des Bücherbasar-Teams Dagmar Heitz, Olga Policevik und Ruth Hünnebeck Ronald Kyesswa für die Fuldaer „Kinderhilfe Uganda“.
+
Spendenscheck des Bücherbasar-Teams Dagmar Heitz, Olga Policevik und Ruth Hünnebeck Ronald Kyesswa für die Fuldaer „Kinderhilfe Uganda“.

„AWO“ übergibt Spende aus den Bücherbasaren für Ausbau und Betrieb eines Waisenhauses in  Buikwe

Fulda Seit vielen Jahren schon führt eine Gruppe engagierter Ehrenamtlicher des „AWO Kreisverbands Fulda“ Bücherbasare durch und unterstützt mit den dabei erzielten Erlösen soziale Projekte und Initiativen. „Auch 2021 war ein herausforderndes Jahr für uns“, sagt Dagmar Heitz. „Leider konnten wir nicht so viele Basare durchführen, wie wir eigentlich geplant hatten.“ Hintergrund ist, dass das Bücherbasar-Team entschieden hat, ihre Basare vorerst coronakonform nur noch im Freien durchzuführen. Und das geht natürlich nur bei gutem Wetter.

Daneben hat sich aber ein anderes Angebot etabliert: Das Bücherstudio. Das Team hat in einem Kellerraum der „AWO“-Geschäftsstelle ein Bücherstudio mit gebrauchten Büchern eingerichtet. Hier können sich an Büchern interessierte Menschen einen Termin geben lassen und dann in aller Ruhe stöbern. Das Angebot werde gut genutzt und es gebe viele positive Rückmeldungen von Menschen, die dankbar sind, dass die „AWO“ auf diese Weise das Projekt weiterführt. „Das Bücherstudio ist geöffnet und kann besucht werden“, so Heitz. „Und natürlich freuen wir uns alle auch wieder auf den nächsten Bücherbasar, der im Hof der „AWO“-Geschäftsstelle in der Frankfurter Straße stattfinden wird, sobald das Wetter das zulässt.“

In 2021 konnten über die Bücherbasare und das Bücherstudio insgesamt 1.786,41 Euro erzielt werden. Diese kommen der Initiative „Fuldaer Kinderhilfe Uganda“ zugute, die den Ausbau und dauerhaften Betrieb eines Waisenhauses in der Kleinstadt Buikwe unterstützt. Der Koordinator der Initiative, Ronald Kyessw, freut sich über die Zuwendung und dankt dem Bücherbasar-Team herzlich für seine Arbeit und sein Engagement.

Spenden für den Bücherbasar der „AWO Fulda“ oder die „Fuldaer Kinderhilfe Uganda“ können an das Spendenkonto AWO Kreisverband Fulda, IBAN DE09 5305 0180 0040 0470 78, BIC HELADEF1FDS, geleistet werden.

Meist Gelesen

Pro & Contra: Ist Ladendiebstahl eine Bagatelle?
Fulda

Pro & Contra: Ist Ladendiebstahl eine Bagatelle?

Mathis Jakobi und Antonia Schmidt diskutieren über den Vorschlag von SPD-Vize Chef Ralf Stegner Ladendiebstahl nur noch als Bagatelle zu ahnden.
Pro & Contra: Ist Ladendiebstahl eine Bagatelle?
Wie geht es dem Autohandel  in Osthessen? Gespräch mit Hans L. Scheller
Fulda

Wie geht es dem Autohandel  in Osthessen? Gespräch mit Hans L. Scheller

"Kunden treten nahbarer und bescheidener auf"
Wie geht es dem Autohandel  in Osthessen? Gespräch mit Hans L. Scheller
Dank an Schwenk: Dem Hünfelder Bürgermeisteramt Würde gegeben
Fulda

Dank an Schwenk: Dem Hünfelder Bürgermeisteramt Würde gegeben

Vor dem Hintergrund der Coronakrise: Stadtverordnetenversammlung Hünfeld mit Verabschiedung Schwenk und Amtseinführung Tschesnok
Dank an Schwenk: Dem Hünfelder Bürgermeisteramt Würde gegeben
Regionale Lebensmittel aus dem Automaten
Fulda

Regionale Lebensmittel aus dem Automaten

Direktvermarkter aus der Region bieten ihre Produkte jetzt in Fulda per Lebensmittel-Automat an.
Regionale Lebensmittel aus dem Automaten

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.