1. lokalo24
  2. Lokales
  3. Fulda

Von Bülent bis Maria Magdalena: Action, Anime und Abenteuer im Kino

Erstellt:

Von: Christopher Göbel

Kommentare

null

18 Filme laufen im Frühlingsmonat März im "CineStar Fulda" an. Dazu gibt es einige Events.

Fulda - Der Veranstaltungsreigen im Frühlingsmonat März im „CineStar Fulda“ beginnt am 2. März um 22.45 Uhr mit „AnimeKino“: „The Virgin Psychics“ erzählt die Geschichte eines Jungen, der übersinnliche Fähigkeiten entwickelt.

In die Zeit der Französischen Revolution geht es am 4. März um 16 Uhr, wenn aus dem Moskauer „Bolshoi Theater“ das Ballett „The Flames of Paris“ auf die Fuldaer Kinoleinwand übertragen wird. Zum Glas Prosecco gibt es am 7. März, um 19.45 Uhr den Film „Vielmachglas“ als „Cinelady“-Vorpremiere. Live aus der New Yorker „Metropolitan Opera“ kommt am 10. März um 19 Uhr Gioachino Rossinis Oper „Semiramide“ ins Kino. Die Titelrolle der mörderischen Königin von Babylon singt Angela Meade.

Noch einmal Anime gibt’s am 11. März um 17 Uhr mit dem Film „Digimon Adventures tri – Chapter 4: Lost“. Ein neuer „Tomb Raider“-Film kommt im März ins Kino. Als „Action Hero“-Vorpremiere können die Kinogäste das neue Abenteuer von Lara Croft bereits am 14. März um 20.15 Uhr ansehen. Für Kinder steht am 18. März um 15 Uhr wieder das „Disney Junior Mitmachkino“ auf dem Programm.

Der nächste Anime-Film startet am 27. März um 20 Uhr mit „Detektiv Conan 21: Der purpurrote Liebesbrief“. Die Kino-Events enden im März am 31. um 19 Uhr mit Wolfgang Amadeus Mozarts „Così fan tutte“ aus der „MET“ in New York. Weitere Informationen zum Eventprogramm des „CineStar Fulda” gibt es unter www.cinestar.de .

Auch interessant

Kommentare