Burghaun: Mit PKW in Mühlgraben in gestürzt

Burghaun  - Am Mittwoch, 11. Dezember 2019, um 20.30 Uhr, befuhr eine 26-Jährige in Burghaun-Steinbach den stark abschüssigen Rinnweg in Richtung Mühlenweg. Auf der starken Gefällstrecke gepaart mit Schneeglätte war der VW Polo plötzlich nicht mehr zu beherrschen. Das Fahrzeug rutschte geradeaus über den Mühlenweg und durchbrach ein massives Holzgeländer. Danach überschlug sich das Fahrzeug auf der steilen Böschung hinab zum Mühlgraben, kippte über die vier Meter hohe Betonwand des Grabens und kam dort, 10 Meter unter dem Straßenniveau, auf den Rädern zur Endlage.

Die Fahrerin konnte den PKW aus eigener Kraft verlassen und in der Nachbarschaft um Hilfe bitten. Mit leichten Verletzungen wurde sie ins Städtische Klinikum transportiert. Am PKW entstand Totalschaden von etwa 1.000 Euro.

Rubriklistenbild: © Goss Vitalij - Fotolia

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Traditionelle Brandprozession in Hünfeld mit Bischof Dr. Gerber 

Wegen Corona etwas anders als sonst, aber nicht minder beeindruckend 
Traditionelle Brandprozession in Hünfeld mit Bischof Dr. Gerber 

Kommunalwahl im Fokus: Birgit Kömpel ist neue SPD-Unterbezirksvorsitzende

Im Gespräch mit der ehemaligen Bundestagsabgeordneten Birgit Kömpel, die nun neue Unterbezirksvorsitzender der SPD in Fulda ist.
Kommunalwahl im Fokus: Birgit Kömpel ist neue SPD-Unterbezirksvorsitzende

"Wirtschaftliches Herz" der Konrad-Zuse-Stadt Hünfeld

Bürgermeister Tschesnok zu den Industriegebieten Hünfeld Nord und Nordwest und allgemein zur wirtschaftlichen Situation
"Wirtschaftliches Herz" der Konrad-Zuse-Stadt Hünfeld

Klartext: Zerstörte Kinderleben

Aktuelle Fälle sorgen für Entsetzen.
Klartext: Zerstörte Kinderleben

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.