Caritas-Laden am Dom ab Dienstag – 11. August – wieder geöffnet

Caritas-Werkstatt Carisma wagt zum Ende der Ferien Beendigung der Corona-bedingten Zwangspause.

Fulda - Was lange währt, wird endlich gut: Der Caritas-Laden in der Fuldaer Kanalstraße hat nach eintägigem Probelauf am vergangenen Freitag nun ab Dienstag, 11. August wieder geöffnet.

Corona-bedingt hatte die Caritas-Behindertenhilfe das kleine Geschäft im Frühjahr schließen müssen, denn das Geschäft gehört zur „Carisma“, der Caritas-Werkstatt für Menschen mit psychischen Erkrankungen, und zum Konzept gehört es, dass Werkstatt- Mitarbeitende in dem Laden als Verkäuferinnen und Verkäufer tätig sind. Nun werden in der Neustartphase erst einmal hauptamtliche Kräfte aus dem Carisma- Betreuerteam den Laden versorgen und für die Kundschaft zur Verfügung stehen – dienstags bis freitags von zehn bis 16.15 Uhr sowie am Samstag von zehn bis 14 Uhr.

Am Montag ist Ruhetag. Der Caritas-Laden am Dom existiert seit drei Jahren und erfreut sich bei Einheimischen wie Fulda-Gästen gleichermaßen großer Beliebtheit. Die Waren sind durchweg Werkstattprodukte. Es gibt zum Beispiel Taschen, Kleidung (für Kinder) und Accessoires – alles durch Upcycling von Lkw-Planen oder alten Vorhängen und Tischdecken entstanden und weitgehend Unikate. Auch originelle Stofftiere sind im Angebot, dazu die Produkte des Caritas-Werkstatt-Labels „Rhöner Fruchtgenuss“ z. B. mit süßen Brotaufstrichen, Gewürzen und Likören sowie auch Esswaren wie die „Cari-Kekse“ aus eigener Herstellung von Carisma.

Durch die zentrale Lage ist das Caritas-Lädchen auch für Ortsfremde bei einem Rundgang durch Altstadt und Barockviertel gut erreichbar. Die genaue Adresse: Caritas-Laden am Dom, Kanalstraße 7, 36037 Fulda.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Vollsperrung der Johannisstraße

Bauarbeiten vom 23. September bis voraussichtlich Ende Oktober
Vollsperrung der Johannisstraße

Ein neuer Bereich zum Spielen und Toben in Hünfeld

Der Spielplatz bei der Stadtbibliothek wurde offiziell eröffnet.
Ein neuer Bereich zum Spielen und Toben in Hünfeld

Azubi Region Fulda belegt den dritten Platz beim Hessischen Demografie-Preis

In einem ersten Auswahlverfahren wurde die azubi region fulda-Kampagne von einer Fachjury aus 127 Projekten ausgewählt.
Azubi Region Fulda belegt den dritten Platz beim Hessischen Demografie-Preis

Ministerpräsident Volker Bouffier verleiht Hessischen Verdienstorden

Die ehemaligen Bürgermeister Dr. Eberhard Fennel und Berthold Jost wurden für ihren unermüdlichen Einsatz für ihre Region geehrt.
Ministerpräsident Volker Bouffier verleiht Hessischen Verdienstorden

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.