Wo ist „Carlos”? Familie sucht ihren Deutschen Jagdterrier

Der Deutsche Jagdterrier „Carlos” wird vermisst. Die Besitzer vermuten, dass er in einem Auto mitgenommen wurde.
+
Der Deutsche Jagdterrier „Carlos” wird vermisst. Die Besitzer vermuten, dass er in einem Auto mitgenommen wurde.

Die Familie Michel aus Thalau-Altenhof vermisst ihren „Carlos” und vermutet, der Hund könne "gekidnappt" worden sein.

Ebersburg/Motten. Die Familie Michel aus Thalau-Altenhof vermisst ihren Deutschen Jagdterrier "Carlos”. Bei einem Jagdeinsatz war der neun Jahre alte Hund mit einer Schulterhöhe von 38 Zentimetern bereits am Donnerstag der vergangenen Woche verschwunden. "Leider hat der Rüde kein Halsband mit den Daten seiner Besitzer getragen. Wir haben mit einem Dogtrailer die Spur unseres Hundes verfolgt”, sagte Wolfgang Michel gegenüber "Fulda aktuell”.Die Suche mit einem Dogtrailer und Bloodhound-Führer habe auf einer Wiese nahe der Stelle geendet, an der Carlos zum letzten Mal gesehen worden ist. "Dort war kein Hund, aber dafür Reifenspuren”, sagt der Besitzer.

Die Familie Michel vermutet nun, dass ihr Hund von jemandem mitgenommen worden sein könnte. Die Polizei sowie die umliegenden Tierheime wurdne verständigt, doch bis heute wurde "Carlos” nicht wiedergefunden.

"Wer hat am Donnerstag, 3. September, zwischen 18.30 und 20 Uhr im Auengebiet an der B27 bei Thalau-Altenhof in Richtung Motten ein Fahrzeg gesehen oder wer hat dort einen Hund aufgefunden und mitgenommen?”, fragt die Familie nun. Wer etwas be­obachtet hat, sollte sich an die Polizei wenden. Auch Familie Michel hat ihre Mobilfunknummer preisgegeben, unter der Zeugen den Besitzern von "Carlos” Informationen über den Verbleib des Jagdterriers geben können: 0173/3063900 lautet die Nummer.

"Carlos” wird schmerzlich vermisst und die Familie hofft, ihren Hund sobald wie möglich zurückzubekommen.

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meist Gelesen

SoberGuides helfen ehrenamtlich Betroffenen und deren Angehörigen
Fulda

SoberGuides helfen ehrenamtlich Betroffenen und deren Angehörigen

Als ehrenamtliche Begleiter beim Weg aus der Sucht sind seit Kurzem so genannte „SoberGuides“ (frei übersetzt mit „Gefährten in die Nüchternheit“) auch in unserer …
SoberGuides helfen ehrenamtlich Betroffenen und deren Angehörigen
Einbruch in Schule: Sachschaden von rund 10. 000 Euro
Fulda

Einbruch in Schule: Sachschaden von rund 10. 000 Euro

Unbekannte Täter verschafften sich zwischen Freitagabend (15.10.) und Montagmorgen (18.10.) Zutritt zu einer Schule in der Abt-Richard-Straße im Stadtteil Neuenberg.
Einbruch in Schule: Sachschaden von rund 10. 000 Euro
350 Aussteller aus aller Welt bei „Abenteuer & Allrad“
Fulda

350 Aussteller aus aller Welt bei „Abenteuer & Allrad“

Offroad-Messe auf 100.000 Quadratmetern mit Stargast Joey Kelly findet vom 21. bis 24. Oktober in Bad Kissingen statt.
350 Aussteller aus aller Welt bei „Abenteuer & Allrad“
Fuldaer Ehepaar nach Ladendiebstahl festgenommen
Fulda

Fuldaer Ehepaar nach Ladendiebstahl festgenommen

Ein Ehepaar aus Fulda wurde von Beamten der Polizei Bad Hersfeld nach einem vorangegangenen Ladendiebstahl in einer Drogerie in der Heinrich-von-Stephan-Straße …
Fuldaer Ehepaar nach Ladendiebstahl festgenommen

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.