CineStar Fulda: Am Donnerstag geht es wieder los

Das Cinestar Fulda begintnt am Donnerstag wieder mit dem Spielbetrieb.
+
Das Cinestar Fulda begintnt am Donnerstag wieder mit dem Spielbetrieb.

Nach der Pandemie bedingten mehrmonatigen Schließung kann das CineStar Fulda ab dem 25. Juni wieder seine Gäste empfangen.

Fulda. Am 25. Juni ist es endlich soweit: Um für Besucher wie Mitarbeiter höchstmögliche Sicherheit zu gewährleisten, wird zur Wiedereröffnung ein umfangreiches Abstands- und Hygienekonzept umgesetzt. Tickets können online bereits ab dem 23. Juni gebucht werden.

Nach und nach können die Kinos in Deutschland wieder ihren Spielbetrieb aufnehmen. Nachdem die CineStar-Gruppe ihr Hygienekonzept und die Abstandsregelungen zunächst in drei Häusern getestet hat, um eine reibungslose Umsetzung zu gewährleisten, rollt sie dieses Konzept jetzt unter Berücksichtigung der individuellen Vorgaben der Bundesländer sukzessive auch an ihren anderen Standorten aus.

Ab dem 25. Juni kann auch das CineStar Fulda endlich wieder seine Gäste empfangen und ihnen ab der ersten Nachmittagsvorstellung um 17:30 Uhr, Freitag-Sonntag bereits ab 15:00 Uhr, ein abwechslungsreiches Programm präsentieren.

Damit sich Gäste und Mitarbeiter im Kino absolut wohl und sicher fühlen können, sieht der Kinobesuch bei CineStar zahlreiche Sicherheits- und Hygienemaßnahmen vor: Die Gäste werden gebeten, sowohl ihre Tickets als auch ihre F&B Menüs vorzugsweise online zu kaufen. So werden Wartezeiten vermieden. Zur Einhaltung eines Mindestabstands von 1,5 Metern wurde die Platzvergabe im Buchungssystem entsprechend angepasst. Die Vorstellungen starten zeitlich versetzt, das Foyer und die Sanitäranlagen wurden mit einem Abstands- und Wegeleitsystem versehen.

Die Ticketkontrolle erfolgt kontaktlos und zusätzliche Desinfektionsspender sowie die Erhöhung der Reinigungsintervalle sorgen für eine engmaschige Desinfektion. Die Saaltüren werden frühzeitig geöffnet und schließen automatisch. Nach Möglichkeit werden weitere Türen geöffnet. Eine gute Belüftung gewährleisten außerdem die in Kinos üblichen, sehr leistungsfähigen Lüftungs- und Klimatisierungssysteme, und selbstverständlich ist von allen Mitarbeitern und Gästen auf ihren Wegen durch das Kino eine Mund- und Nasenbedeckung zu tragen.

Dazu Sascha Wentzke, Theaterleiter CineStar Fulda: „Die Gewährleitung sämtlicher Sicherheits- und Hygienemaßnahmen hat für uns selbstverständlich oberste Priorität. Auch wenn es organisatorisch und wirtschaftlich durchaus eine Herausforderung ist, die Auflagen umzusetzen, sind wir erleichtert, dass wir endlich wieder öffnen und unseren Gästen ein vielseitiges Programm mit tollen Filmen zeigen zu können. Wir heißen jede Besucherin und jeden Besucher herzlich im CineStar Fulda willkommen.“

Der Spielplan bietet in der ersten Woche vom 25. Juni – 01. Juli die gesamte Bandbreite toller Kinounterhaltung. Von Family Entertainment über Action, Horror, Drama, Literaturverfilmungen bis hin zu entspannter Unterhaltung: In diesem Repertoire findet jeder Kinofan definitiv seinen Wunschfilm. Tickets können unter www.cinestar.de gebucht werden. Natürlich können auch Kinogutscheine eingelöst werden. Alle Informationen zum Sicherheits- und Hygienekonzept finden Sie auch unter www.cinestar.de

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Unvermittelt mit Flasche zugeschlagen: Gefährliche Körperverletzung in Fulda

32-Jähriger bei Vorfall am frühen Samstagmorgen verletzt
Unvermittelt mit Flasche zugeschlagen: Gefährliche Körperverletzung in Fulda

"Baucentrum Leinweber" in Dorfborn feiert 20-Jähriges und Neueröffnung nach Umbau

Großes Gewinnspiel am Montag und Dienstag für die Kunden
"Baucentrum Leinweber" in Dorfborn feiert 20-Jähriges und Neueröffnung nach Umbau

Pedelec-Fahrer nach Unfall verstorben

Auf einem Waldweg außerhalb von Rebgeshain kam es zu einem schweren Verkehrsunfall: 55-jähriger Lautertaler verstorben.
Pedelec-Fahrer nach Unfall verstorben

Dr. Stefan Heck ist neuer Vorsitzender des Stiftungsrates von Point Alpha

Hessischer Staatssekretär folgt auf den Fuldaer Oberbürgermeister Dr. Heiko Wingenfeld
Dr. Stefan Heck ist neuer Vorsitzender des Stiftungsrates von Point Alpha

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.