„City Marketing Fulda“ entwickelt sich gut: Reginald Bukel bleibt erster Vorsitzender

1 von 7
2 von 7
3 von 7
4 von 7
5 von 7
6 von 7
Der „City Marketing Fulda“-Vorstand (von links): Clemens Neidert, Reginald Bukel, Bianca Möller, Steffen Leib und Felix Wessling.
7 von 7
Der „City Marketing Fulda“-Vorstand (von links): Clemens Neidert, Reginald Bukel, Bianca Möller, Steffen Leib und Felix Wessling.

Gestern wurde der Vorstand des City Marketing Fulda wiedergewählt, nur der Posten des Schriftführers wurde neu besetzt.

Fulda - Auch für das Jahr 2018 hat sich der Verein „City Marketing Fulda“ einiges vorgenommen. So sollen verschiedene Projekte die Besucher in die Innenstadt locken. Veranstaltungen, lange Einkaufsnächte und Gewinnspiele sind dafür geplant, aber auch die im vergangenen Jahr sehr problematischen Verkaufsoffenen Sonntage sollen wieder ihren Weg nach Fulda finden. „Trotz aller Widrigkeiten, werden wir es versuchen“, erklärte am Montagabend Reginald Bukel, erster Vorsitzender des „City Marketing Fulda“, bei der Mitgliederversammlung.

Neben einem kleinen Rückblick ins Jahr 2017 stand die Neuwahl des Vorstandes an. Bis auf die Besetzung des Schriftführerpostens haben alle Vorstandsmitglieder ihr Amt behalten. „Wir danken Jürgen Süssemilch ganz herzlich“, so Bukel. Zum neuen Schriftführer wurde der Gastronom Felix Wessling gewählt. Der Verein steht gut da. Die Mitgliederzahlen entwickeln sich positiv und er fährt auch ein Gewinn ein, „was eigentlich nie die Intention für diesen Verein war“, so Kassiererin Bianca Möller. Erklärtes Ziel für 2018: weiterhin gute Mitgliederentwicklung und wirtschaftliche Stabilität.

Der stellvertretende Vorsitzende Clemens Neidert stellte die Entwiclung des Online Portaks „Spüre Fulda“ vor. Auch sein Amtskollege Steffen Leib wurde wiedergewählt.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

81-jähriger Serienerpresser festgenommen: Gesamteinsatzleitung in Fulda 

Senior hatte Lebensmittelketten in Hessen und Nordrhein-Westfalen erpresst /Keine akute Gefährdung der Bevölkerung  
81-jähriger Serienerpresser festgenommen: Gesamteinsatzleitung in Fulda 

Marianum Fulda gewinnt bundesweiten Schulsanitätsdienst-Wettbewerb

Siegerehrung für 30 Mädchen und Jungen / Video überzeugt die Jury
Marianum Fulda gewinnt bundesweiten Schulsanitätsdienst-Wettbewerb

Dipperzer Kreuzung wird entschärft: Erst Sichtschutzwand, dann Ampel

"Fulda aktuell" hatte am 9. Juni ausführlich über Gefahrenpunkt berichtet / Besprechung am 15. Juni kommt zu einvernehmlicher Lösung
Dipperzer Kreuzung wird entschärft: Erst Sichtschutzwand, dann Ampel

Medizinischer Notfall führt zu Frontalzusammenstoß in Eichenzell

Am Donnerstagmorgen geschah ein Frontalzusammenstoß, bei dem zwei Autofahrer verletzt wurden.
Medizinischer Notfall führt zu Frontalzusammenstoß in Eichenzell

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.