Crash: Golf schiebt Lupo auf BMW

+

Eiterfeld. Auffahrunfall mit drei leicht verletzten Personen... 8.000 Euro Sachschaden

Eiterfeld. Auf der Landstraße 3380 zwischen Eiterfeld und Ufhausen ereignete sich am frühen Dienstagmittag in Höhe des Steinbruches ein Auffahrunfall in dessen Folge drei Personen leicht verletzt wurden. Ein 42-jähriger BMW Fahrer aus Eiterfeld, ein 38-jähriger Lupo Fahrer aus Eiterfeld und eine 50-jährige Golf Fahrerin aus Hohenroda befuhren in genannter Reihenfolge die Landstraße in Richtung Ufhausen.

In Höhe der Einmündung zur Kreissstraße 147 bremste der BMW Fahrer seinen PKW ab, um nach links in einen Wirtschaftsweg abzubiegen. Der Lupo Fahrer bremste noch rechtzeitig ab aber die Golffahrerin erkannte die Situation zu spät und fuhr auf den Lupo auf.  Infolge der Wucht des Aufpralles wurde der Lupo auf den BMW geschoben.

An allen drei Fahrzeugen entstand Sachschaden der insgesamt auf 8.000 Euro beziffert wird. Zwei Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden.  Sowohl der BMW- als auch der Lupo Fahrer wurden bei dem Unfall leicht verletzt.

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

"Rhöner Heimat Griller " schreiben "Eintracht Frankfurt Grillbuch"

52 Rezepte auf 136 Seiten für jeden Grillfan und jeden Fan von "Eintracht Frankfurt"
"Rhöner Heimat Griller " schreiben "Eintracht Frankfurt Grillbuch"

Kinoscout-Kritik zu "Le Mans 66"

Kinoscout Markus Trott hat sich "Le Mans 66" und den Kampf Ford gegen Ferrari im Kino angeschaut.
Kinoscout-Kritik zu "Le Mans 66"

Offenen Umgang pflegen: Pflegeserie (3): Aus der Sicht einer Geschäftsführung

Sven Haustein, Geschäftsführer der "St. Vinzenz Soziale Werke", im Gespräch über das Problem-Management in den eigenen Einrichtungen.
Offenen Umgang pflegen: Pflegeserie (3): Aus der Sicht einer Geschäftsführung

Raubüberfall auf Geldbotin in Petersberg

Am heutigen Samstagabend wurde eine Geldbotin in Petersberg überfallen.
Raubüberfall auf Geldbotin in Petersberg

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.