Dank aufmerksamer Zeugen: Durstige und hungrige Einbrecher festgenommen

In dieser Nacht wurden gleich zwei Einbrecher dank aufmerksamer Zeugen festgenommen.

Fulda. Polizeilicher Erfolg im Kampf gegen Einbrecher! Dank der Aufmerksamkeit und umsichtigen Reaktion von Zeugen konnten in der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag (15./16.3.) gleich zwei Einbrecher auf frischer Tat angetroffen und festgenommen werden. Während ein 40-Jähriger aus Fulda in einen Getränkemarkt eingebrochen war, hatte sich ein ebenfalls 40-Jähriger aus Petersberg eine Schule ausgesucht.

Gegen 3.20 Uhr wurde ein Anwohner im Horaser Weg auf die akustische Alarmanlage eines Getränkemarktes aufmerksam. Er verständigte sofort die Polizei. Die erste, nur wenig später eintreffende Funkstreife, entdeckte eine eingeschlagene Glasscheibe und stellte fest, dass sich der Einbrecher noch im Objekt aufhielt. Tatsächlich kam er der Aufforderung aufzugeben und aus dem Markt zu kommen umgehend nach. Dort ließ er sich widerstandslos festgenommen. Nach den ersten Ermittlungen stellte sich heraus, dass der Täter zunächst eine Scheibe eingeschlagen hatte, danach eine Flasche Bier aus der Auslage getrunken und sich eine weitere bereitgestellt hatte. Vermutlich war der durstige Dieb auch hungrig, denn er kletterte durch das Loch in der Scheibe in den Markt und verzehrte an der Kasse zum Verkauf ausliegende Süßigkeiten. Sein frühmorgendlicher Schmaus wurde nun allerdings mit seiner Festnahme beendet.

Der zweite Einbruch wurde um 4.45 Uhr gemeldet. Der "altgediente und beliebte Hausmeister" einer Privatschule in der Brüder-Grimm-Straße in Petersberg hatte den Einbruch bemerkt und sofort die Polizei angerufen. Auch hier stellte sich schnell heraus, dass der Täter sich noch im Gebäude aufhielt. Er war zunächst über die Umzäunung geklettert und hatte das Glaselement einer Nebeneingangstür eingeschlagen. Danach lief er zur Cafeteria, brach dort die Kasse auf und stahl daraus eine geringe Summe Wechselgeld. Außerdem versuchte er einen Getränkeautomaten aufzubrechen und stahl aus einem Kühlschrank mehrere Flaschen mit Getränken. Als er mit seiner Beute fliehen wollte, nahmen ihn die Beamten nicht nur in Empfang, sondern auch fest.

Die beiden festgenommenen Einbrecher wurden zur Dienststelle gebracht und in polizeilichen Gewahrsam genommen. Die weiteren polizeilichen Maßnahmen werden im Lauf des Tages durchgeführt.

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

CDU-Kreisverband Fulda lehnt "Ehe für alle" ab

Kreisvorsitzender Dr. Walter Arnold: Schutz von Ehe und Familie hat Vorrang
CDU-Kreisverband Fulda lehnt "Ehe für alle" ab

Vier, drei – Luther? Dieter Wedels „Luther – Der Anschlag“ eröffnete Festspiele

Zwiespältige Gefühle hinterlässt Wedels Uraufführung seines Luther-Stoffes auf der Festspielbühne.
Vier, drei – Luther? Dieter Wedels „Luther – Der Anschlag“ eröffnete Festspiele

Per Kutsche einen neuen Blick auf Fulda bekommen

Zwei besondere Touren werden während des "Genussfestivals" angeboten 
Per Kutsche einen neuen Blick auf Fulda bekommen

Steinewerfer bei Maberzell beschädigen Nahverkehrszug

Bisher Unbekannte haben gestern Abend einen fahrenden Zug der "Hessischen Landesbahn" mit Steinen beworfen.
Steinewerfer bei Maberzell beschädigen Nahverkehrszug

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.