Die Dankes-Anzeige von zehn Überlebenden

Flieden. Zehn Überlebende des Schiffsunglücks vor Italien bedanken sich herzlich beim Fliedener "Reisebüro Happ" für die prompte  und u

Flieden. Zehn Überlebende des Schiffsunglücks vor Italien bedanken sich herzlich beim Fliedener "Reisebüro Happ" für die prompte  und unbürokratische "Rückholung".

"Wir sagen vielen Dank an das ,Reisebüro Happ’ in Flieden für die Abholung im italienischen Savona und die optimale Betreuung nach dem Schiffsunglück auf der ,Costa Concordia’ im Mittelmeer":

• Gerhard und Roswitha Koch (Fulda-Horas)

• Reinhilde Goppel und Anneliese Philippi (beide Bernhardshausen)

• Margot Kießling (Dortmund)

• Hans Möller und Sonja Fehl (Schlüchtern)

• Hedwig Schulz (Hilders)

• Elfriede Karnoll (Schlitz) und

• Werner Habermann (Künzell).

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

"Um die SPD ist mir nicht bange"

Fuldas SPD-Unterbezirksvorsitzende Sabine Waschke zur Lage ihrer Partei
"Um die SPD ist mir nicht bange"

Krimi-Bestsellerautor Daniel Holbe: "Ich bin ein Serientäter"

"Fulda aktuell" hat den Schriftsteller im Ulrichsteiner Stadtteil Kölzenhain besucht / Wanderer zwischen zwei Krimiwelten
Krimi-Bestsellerautor Daniel Holbe: "Ich bin ein Serientäter"

Klartext: Wohin geht die Reise, SPD?

Redakteur Christopher Göbel macht sich Gedanken, wohin die SPD mit den neuen Führungsduo steuern wird.
Klartext: Wohin geht die Reise, SPD?

Fuldas Radverkehrsnetz: Bürger sollen sich beteiligen

Kritik und Vorschläge sollen bis 31. Januar 2020  eingesandt werden
Fuldas Radverkehrsnetz: Bürger sollen sich beteiligen

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.