Designierter Bürgermeister tödlich verunglückt

Der designierte Bürgermeister von Burghaun, Wolfgang Atzler, ist tot. Er erlag seinen schweren Verletzungen nach einem Motorradunfall.
+
Der designierte Bürgermeister von Burghaun, Wolfgang Atzler, ist tot. Er erlag seinen schweren Verletzungen nach einem Motorradunfall.

Hilders. Der 52-Jährige designierte Bürgermeister von Burghaun erlag in der Nacht seinen schweren Verletzungen nach einem Motorrad-Unfall.

Hilders. Am gestrigen Freitag ist der designierte Bürgermeister von Burghaun, Wolfgang Atzler,  gegen 15.55 Uhr mit seinem Motorrad in der Gemarkung Hilders, auf der Landstraße 3176 zwischen Hilders und Frankenheim (Thüringen) tödlich verunglückt.

Der 52-Jährige war Polizeibeamter bei der Kriminalpolizei. "Direkt nach dem Dienst wollte er sein neues Motorrad einmal in der Rhön ausfahren", so ein Bekannter.

Nach Angaben der Polizei überholte Atzler drei vorausfahrende Kradfahrer. Beim Anbremsen zu einer folgenden Linkskurve verlor er die Kontrolle über sein Motorrad, kam nach rechts von der Fahrbahn ab und prallte anschließend gegen einen Baum. Er zog sich schwere Verletzungen zu und wurde mit dem Rettungshubschrauber in das Klinikum Fulda geflogen. Dort erlag er am Abend seinen schweren Verletzungen.

Atzler hatte am 29. Juni die Bürgermeisterwahl in Burghaun mit 57 Prozent der Stimmen gewonnen. Zu lokalo24.de sagte er kurz danach: "Heute ist einer meiner größten Träume in Erfüllung gegangen."

+++ Die Polizeimeldung von 4 Uhr heute Morgen im Wortlaut +++

Ein 52-jähriger Krad-Fahrer aus dem Altkreis Hünfeld befuhr die L 3176 von Hilders kommend in Richtung Frankenheim / Thüringen. Er überholte 3 vorrausfahrende Kradfahrer. Beim Anbremsen zu einer folgenden Linkskurve verlor er die Kontrolle über sein Krad, kam nach rechts von der Fahrbahn ab und prallte anschließend gegen einen Baum. Er zog sich schwere Verletzungen zu und wurde mit dem Rettungshubschrauber in das Klinikum Fulda geflogen. An seinem Krad entstand Sachschaden in Höhe von 6.000 Euro. Der Kradfahrer erlag am Abend im Krankenhaus seinen schweren

Verletzungen.

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meist Gelesen

WeidEllipsium“ wird Veranstaltungsstätte der LGS

Sie hat das Zeug zum Lieblingsort auf der in 2023 stattfindenden Landesgartenschau (LGS) in Fulda: die derzeit entstehende Ellipse aus Weiden im Park überm „Engelshaus“. …
WeidEllipsium“ wird Veranstaltungsstätte der LGS

"Oma Emma" ist die älteste Bürgerin von Poppenhausen

Feierstunde zum 100. Geburtstag von Emma Brückner in der Rhöngemeinde Poppenhausen
"Oma Emma" ist die älteste Bürgerin von Poppenhausen

Gehört der Tod noch zum Leben? Bestatter, Pfarrer und Notar im FULDA AKTUELL-Gespräch über Bestattungs- und Trauerkultur

Gehört der Tod noch zum Leben? Bestatter, Pfarrer und Notar im FULDA AKTUELL-Gespräch über Bestattungs- und Trauerkultur

Im Kreis Fulda häufen sich die Krätze-Erkrankungen

2018 hat es im Kreis Fulda bislang 82 Fälle von Krätze (Skabies) gegeben / Infos von Kreisgesundheitsamt und "Robert-Koch-Institut"
Im Kreis Fulda häufen sich die Krätze-Erkrankungen

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.