Dialog mit Feuerwehr, Rettungsdienst und Ehrenamt

Michael Brand links) und Kanzleramtsminister Helge Braun diskutieren gemeinsam am Freitag im Deutschen Feuerwehr-Museum in Fulda.
+
Michael Brand links) und Kanzleramtsminister Helge Braun diskutieren gemeinsam am Freitag im Deutschen Feuerwehr-Museum in Fulda.

Kanzleramtschef Braun und Bundestagsabgeordneter Brand am Freitag im Deutschen Feuerwehr-Museum in Fulda

Fulda. Auf Einladung des heimischen Bundestagsabgeordneten Michael Brand kommt der Chef des Bundeskanzleramts, Helge Braun MdB, diese Woche nach Fulda. Beide werden am Freitag, 27. August, um 19 Uhr im Deutschen Feuerwehr-Museum, St. Laurentius-Straße 3 www.dfm-fulda.de), mit Vertretern aus Ehrenamt, Feuerwehr und Rettungsdiensten sowie interessierten Bürgerinnen und Bürgern über Herausforderungen und konkrete Anliegen diskutieren. Die Veranstaltung steht unter dem Motto „Im Einsatz für Schutz und Sicherheit – im Dialog mit Feuerwehr, Rettungsdienst und Ehrenamt“.

„Ohne den tagtäglichen Einsatz engagierter Menschen und Organisationen ist ein sicheres Lebensumfeld, insbesondere in Katastrophenlagen, nicht vorstellbar“, so Brand. „Umso wichtiger ist es, aus erster Hand von den Aktiven zu erfahren, ,wo der Schuh drückt‘ und besondere Herausforderungen liegen.“

Die Veranstaltung ist als direkter Dialog konzipiert: Zu Beginn werden Vertreter von Feuerwehr und Rettungsdiensten in kurzen Statements die wichtigsten Themen ihrer Arbeit schildern, bevor Bundesminister Braun auf diese und weitere Schutz- und Sicherheitsaspekte eingehen wird. Auch das Publikum soll sich an der Diskussion beteiligen und ist eingeladen, in den Dialog mit einzutreten und politische Fragen, aber auch konkrete Anliegen zu erörtern.

Als Chef des Bundeskanzleramts und Bundesminister für besondere Aufgaben steht der Gießener Bundestagsabgeordnete Helge Braun seit 2018 an zentraler Position im politischen Berlin und koordiniert an der Seite von Bundeskanzlerin Angela Merkel das Zusammenwirken der Ministerien ebenso wie die Verbindung zum Parlament, den Bundesländern und Organisationen. Michael Brand sieht Helge Braun als „idealen Diskussionspartner: Er kennt nicht nur die Bundespolitik, sondern als ‚hessischer Nachbar‘ auch die Gegebenheiten und Anliegen der Menschen in unserer Heimat“. Brand freut sich auf eine lebhafte Diskussion und lädt alle Menschen der Region herzlich ein, sich am Austausch im Deutschen Feuerwehr-Museum zu beteiligen.

Das könnte Sie auch interessieren

Meist Gelesen

Ein neues Gesicht in der Redaktion
Fulda

Ein neues Gesicht in der Redaktion

Martina Lewinski ist die neue FA-Redaktionsvolontärin und stellt sich vor.
Ein neues Gesicht in der Redaktion
Mann stirbt nach Frontalcrash auf L 3248 bei Obersuhl
Fulda

Mann stirbt nach Frontalcrash auf L 3248 bei Obersuhl

Am Freitag gegen 15.50 Uhr kam es auf der L 3248 bei Obersuhl zu einem schweren Verkehrsunfall, bei dem eine männliche Person tödlich verletzt wurde.
Mann stirbt nach Frontalcrash auf L 3248 bei Obersuhl
Was macht die Coronakrise mit uns Menschen? Psychologe gibt Antworten
Fulda

Was macht die Coronakrise mit uns Menschen? Psychologe gibt Antworten

Wie bewältigen wir diese besondere Situation? Fragen an den Fuldaer Diplom-Psychologen, Coach und Supervisor Joachim Enders
Was macht die Coronakrise mit uns Menschen? Psychologe gibt Antworten
Da helfen, wo es nötig ist
Fulda

Da helfen, wo es nötig ist

Donata Freifrau Schenck zu Schweinsberg ist neue Fuldaer DRK-Präsidentin und war zu Besuch in der Fulda aktuell Redaktion.
Da helfen, wo es nötig ist

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.