Diamantene Hochzeit

Knzell. Herr Josef Neumann, 1921 in Fulda geboren und Auguste, geborene Heinle, geboren 1918 in Fulda, gaben sich am 22. Januar 1948 in der Fuld

Knzell. Herr Josef Neumann, 1921 in Fulda geboren und Auguste, geborene Heinle, geboren 1918 in Fulda, gaben sich am 22. Januar 1948 in der Fuldaer Heiliggeist-Kirche das Jawort.

Aus der Ehe gingen drei Kinder und fnf Enkel hervor. Eine Tochter ist bereits verstorben und eine lebt in Amerika. Der Sohn wohnt mit seiner Familie in Knzell.

Beide Eheleute haben nicht nur fleiig gearbeitet, er als LKW-Fahrer in der Dura, sie als Beschftigte der Firma Gies, sondern sie gingen auch gerne auf Reisen. Ziele waren unter anderem Spanien, die USA oder Afrika.

Da Auguste Neumann im letzten Jahr schwer erkrankte und pflegebedrftig geworden ist, verbringen sie ihren Lebensabend im Kursana Domizil.

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Immer Musik im Kopf: Gold und dreifach Platin für den Fuldaer Musiker David Neisser

Der Fuldaer Musiker und Musikproduzent David Neisser erhielt jetzt die  „Goldene Schallplatte“ für 100.000 verkaufte CDs „Alles oder dich“ von Roland Kaiser. Neisser …
Immer Musik im Kopf: Gold und dreifach Platin für den Fuldaer Musiker David Neisser

Falscher Kunsthändler erbeutet Bargeld mit Wasserglastrick

Die Polizei sucht Zeugen.
Falscher Kunsthändler erbeutet Bargeld mit Wasserglastrick

Brand: Gute Nachrichten für Bundespolizei Hünfeld

Bundestagsabgeordneter: Zusätzliche Einsatzhundertschaft konkret / Ende des Jahres können die ersten Kräfte in Hünfeld sein
Brand: Gute Nachrichten für Bundespolizei Hünfeld

Auswirkungen von Sturmtief Victoria in Osthessen

Sturmtief "Victoria" hinterließ am Sonntagabend im gesamten Bereich des Polizeipräsidiums Osthessen umgestürzte Bäume. In allen drei Polizeidirektionen waren Feuerwehren …
Auswirkungen von Sturmtief Victoria in Osthessen

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.