Die Parlamente in Fulda und im Vogelsberg stehen

Wie sieht die politische Zusammensetzung im Fuldaer Stadtschloss zukünftig aus?
+
Wie sieht die politische Zusammensetzung im Fuldaer Stadtschloss zukünftig aus?

Ergebnisse und Sitzverteilung der Kommunalwahl 2021 in Fulda Stadt und Kreis sowie im Vogelsberg

Osthessen. Alle Stimmen sind ausgezählt und die Sitze in den Parlamenten der Landkreise Fulda und Vogelsberg sind verteilt. Da es in keinem der Parlamente eine absolute Mehrheit gibt, stellt sich nun die Frage, welche Koalitionen geschmiedet werden.

Im Landkreis Fulda haben 98.296 von 174.831 Wahlberechtigten ihre Stimme abgegeben, was einer Wahlbeteiligung von 56,22 Prozent ergibt. Davon entfielen 41,10 Prozent auf die CDU, 12,31 Prozent auf die SPD, 12,02 Prozent auf die Grünen, 10,04 Prozent auf die AfD, 6,55 Prozent auf die FDP, 4,79 Prozent auf die CWE, 3,05 Prozent auf die Freien Wähler, 2,32 Prozent auf Die Linke. Offene Liste, 1,70 Prozent auf Volt, 1,66 Prozent auf Die PARTEI, 0,79 Prozent auf Bündnis C und 0,69 Prozent auf die Bürger für Osthessen.

Dies entspricht 36 Sitzen für die CDU, 10 für die SPD, 10 für die Grünen, 8 für die AfD, 5 für die FDP, 4 für die CWE, 2 für die Freien Wähler, 2 für Die Linke. Offene Liste, 1 für Volt, 1 für Bündnis C, 1 für Die PARTEI und 1 für Bürger für Osthessen Im Vogelsbergkreis haben 48.394 von 85.855 Wahlberechtigten ihre Stimme abgegeben. Das entspricht einer Wahlbeteiligung von 56,37 Prozent. Die CDU ist und bleibt stärkste Partei mit 33,29 Prozent, gefolgt von der SPD mit 24,75 Prozent.

Drittstärkste Kraft im Vogelsberger Parlament sind die FreienWähler mit 12,24 Prozent der Stimmen, gefolgt von den Grünen 9,81 Prozent), der AfD 8,23 Prozent), der FDP mit 6,24 Prozent, der LINKEN mit 4 Prozent und der Klimaliste Vogelsberg mit 1,45 Prozent. Für die Sitzverteilung im 61 Personen großen Parlament bedeutet das: CDU 20 Sitze, SPD 15 Sitze, Freie Wähler 8 Sitze, Grüne 6 Sitze, AfD 5 Sitze, FDP 4 Sitze, Die LINKE 2 Sitze und Klimaliste Vogelsberg einen Sitz.

Auch das Ergebnis für die Fuldaer Stadtverordnetenversammlung steht inzwischen fest: CDU 25 Sitze, GRÜNE 10 Sitze, SPD 8 Sitze, AfD 5 Sitze, FDP 4 Sitze, DIE LINKE 2 Sitze, Bündnis C 1 Sitz, BfO 1 Sitz, CWE 1 Sitz, Die PARTEI 1 Sitz und Volt 1 Sitz

Das könnte Sie auch interessieren

Meist Gelesen

Vandalismus auf Schulgelände

Im Zeitraum von Donnerstagnachmittag (01.04.) bis Dienstagmorgen (06.04.) randalierten Unbekannte auf einem Schulgelände in der Johannes-Kepler-Straße.
Vandalismus auf Schulgelände

Klartext über aktuelle Verwirrung

Klartext von Redaktionsleiter Bertram Lenz.
Klartext über aktuelle Verwirrung

Im Kreis Fulda häufen sich die Krätze-Erkrankungen

2018 hat es im Kreis Fulda bislang 82 Fälle von Krätze (Skabies) gegeben / Infos von Kreisgesundheitsamt und "Robert-Koch-Institut"
Im Kreis Fulda häufen sich die Krätze-Erkrankungen

Virus, Impfen und Modellprojekte: Gespräch mit Landrat Bernd Woide

Der Zeitpunkt für das Gespräch mit Fuldas Landrat Bernd Woide (CDU) hätte passender nicht sein können: Wenige Stunden zuvor hatte der Landkreis mitgeteilt, dass „zur …
Virus, Impfen und Modellprojekte: Gespräch mit Landrat Bernd Woide

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.