Dieb versucht zehn Dosen Bier zu klauen

Ein Ladendieb versuchte am vergangenen Freitag, Bierdosen aus einem Supermarkt zu klauen. Eine Mitarbeiterin verhinderte jedoch den Diebstahl.

Lauterbach - Ein unbekannter Ladendieb entwendete am Freitag, 14. Juni, gegen 14.55 Uhr, im LIDL-Markt in der Umgehungsstraße zehn Bierdosen aus dem Regal und steckte seine Beute in einen Rucksack. Eine Angestellte beobachtete ihn dabei und forderte ihn im Bereich der Kassen auf, die Tasche zu öffnen.

Beim Versuch den Täter am Verlassen des Geschäftes zu hindern, ließ er den Rucksack fallen und flüchtete in nicht bekannter Richtung davon. Der Verdächtige soll etwa 1,80 Meter groß gewesen sein. Er hat eine dunkle Hautfarbe, trug Rastalocken und hatte eine schlanke Figur.

Bekleidet war er mit einer grünen Stoffhose, einem weißen T-Shirt und einer schwarz/roten Trainingsjacke. Hinweise zu der Straftat erbittet die Polizeistation Lauterbach unter der Rufnummer (0 66 41) 97 10 oder im Internet unter www.polizei.hessen.de/onlinewache.

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Wirksame Hilfe für Unternehmen in der Coronakrise

Das Kreditprogramm „KfW -Schnellkredit für den Mittelstand“ können Unternehmen mit 10-250 Arbeitsplätzen in Anspruch nehmen.
Wirksame Hilfe für Unternehmen in der Coronakrise

Selbst  gestaltete Ostergrüße von Jugendlichen für Altenpflegeeinrichtungen

Tolles Engagement der Caritas-Einrichtung "Jugendhilfeverbund St. Elisabeth"
Selbst  gestaltete Ostergrüße von Jugendlichen für Altenpflegeeinrichtungen

Liquiditätskredit für Klinikum Fulda

Landkreis Fulda stellt bis zu zehn Millionen Euro außerplanmäßig zur Verfügung
Liquiditätskredit für Klinikum Fulda

Dritter Corona-Todesfall im Landkreis Fulda 

93-Jährige war positiv auf das Coronavirus getestet worden / Steigende Fallzahlen 
Dritter Corona-Todesfall im Landkreis Fulda 

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.