Diebe und Einbrecher auf Beutetour

+

Osthessen. Mehrere Stangen Zigaretten waren die Beute von Einbrechern, welche am vergangenen Wochenende im Landkreis Fulda unterwegs waren.

Osthessen. Mehrere Stangen Zigaretten waren die Beute von Einbrechern, welche am vergangenen Wochenende im Landkreis Fulda unterwegs waren.

In Ebersburg-Thalau gelangten bislang unbekannte Täter am frühen Samstagmorgen zwischen 1.30 Uhr und 7.30 Uhr auf das Gelände einer Tankstelle. Nachdem sie ein Tor aufgebrochen hatten,entwendeten sie aus dem Verkaufsraum mehrere Stangen Zigaretten unterschiedlichster Marken sowie Getränkedosen und eine Geldkassette. Die Ermittlungen dauern an. Die Schadenshöhe kann derzeit noch nicht beziffert werden.

Mit einem Schraubendreher versuchte ein Einbrecher in der Nacht von Freitag auf Samstag gegen 00.30 Uhr, in eine Wohnung im Gallasiniring in Fulda einzudringen. Als ihn ein Hausbewohner dabei störte, entfernte sich der Unbekannte ohne Beute. Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen.

Unbekannte versuchten in der vergangenen Woche in ein Wohnhaus in Neuhof - Rommerz einzusteigen. In der Uhlandstraße schoben die Langfinger zuerst einen Fensterrolladen nach oben und versuchten anschließend, ein Fenster aufzuhebeln. Als dies misslang, entfernten sie sich vom Tatort.

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meist Gelesen

Einbruch in Schule: Sachschaden von rund 10. 000 Euro
Fulda

Einbruch in Schule: Sachschaden von rund 10. 000 Euro

Unbekannte Täter verschafften sich zwischen Freitagabend (15.10.) und Montagmorgen (18.10.) Zutritt zu einer Schule in der Abt-Richard-Straße im Stadtteil Neuenberg.
Einbruch in Schule: Sachschaden von rund 10. 000 Euro
14-jähriger Ladendieb hat Messer griffbereit dabei
Fulda

14-jähriger Ladendieb hat Messer griffbereit dabei

Ein 14-Jähriger aus Künzell wurde dabei ertappt, wie er in einem Drogeriemarkt im Bahnhof Fulda eine Parfümflasche sowie alkoholische Getränke entwendete.
14-jähriger Ladendieb hat Messer griffbereit dabei
Sexuelle Belästigung einer Minderjährigen während der Zugfahrt von Fulda nach Kassel
Fulda

Sexuelle Belästigung einer Minderjährigen während der Zugfahrt von Fulda nach Kassel

Opfer einer sexuellen Belästigung wurde offensichtlich eine 17-Jährige aus Flieden (Kreis Fulda) während der Fahrt mit der Cantusbahn von Fulda nach Kassel.
Sexuelle Belästigung einer Minderjährigen während der Zugfahrt von Fulda nach Kassel

65 Meisterbriefe bei der Kreishandwerkerschaft

Fulda. Zumindest fr 65 junge Meisterinnen und Meister, die im Rahmen der Meisterfeier 2009 im Gemeindezentrum Knzell von Kreishandwerksmei
65 Meisterbriefe bei der Kreishandwerkerschaft

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.