Minibagger von Baustelle in Sickels gestohlen

+

Gerät hat einen Wert von rund 21.000 Euro

Fulda - Einen Minibagger der Marke "Kubota", Modell "KX101-3 Alpha 2", im Wert von rund 21.000 Euro, haben Unbekannte in der Zeit von Karfreitag (30. März.), 18 Uhr, bis Karsamstag (31.März), 7 Uhr, von einer Baustelle im Ginsler Weg im Stadtteil Sickels gestohlen. Der Bagger ist orange und weiß lackiert.

Auf der Heckscheibe befindet sich in weißer Schrift der Aufdruck "Zu vermieten" und eine Handy-Nummer. Außer dem Bagger nahmen die Diebe noch zwei daneben abgestellte Baggerschaufeln mit. Die Täter dürften für den Transport ihrer Beute ein Baufahrzeug oder ein anderes geeignetes Fahrzeug benutzt haben.

Hinweise an die Polizei unter Telefonnummer 0661/105-0.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Weihnachts-Lesung von Wolfgang Lambrecht in der antonius-Festscheune

Der Neuhofer Autor Wolfgang Lambrecht präsentiert am Mittwoch sein zehntes Buch "Der Holzwurm Hans" in einer musikalischen Lesung mit Anita Burck.
Weihnachts-Lesung von Wolfgang Lambrecht in der antonius-Festscheune

Zauberhaftes und Artistisches beim "5. Fuldaer Weihnachts-Circus" 

Programm ist vom 21. Dezember bis 6. Januar auf dem Fuldaer Messegelände "Galerie" in der Wolf-Hirth-Straße zu bewundern
Zauberhaftes und Artistisches beim "5. Fuldaer Weihnachts-Circus" 

Klartext: Ein altes Spiel

Seit Donald Trump hat sich der Begriff Fakenews in die Köpfe der Bevölkerung gebrannt. Doch ist das verbreiten von Unwahrheiten kein neuer Trend.
Klartext: Ein altes Spiel

Musik-Comeback: Denis der Sänger aus Fulda und sein neues Video

Denis Masic alias "Denis der Sänger" hat jetzt nach sechsjähriger Schaffenspause einen neuen Song herausgebracht. "Meine Frau"  - Mit Video
Musik-Comeback: Denis der Sänger aus Fulda und sein neues Video

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.