Diebe stehlen Mercedes Sprinter und Mercedes Viano

Diebe stahlen gleich zwei Mercedes aus der Straße Am Heiligenfeld. Die Beute hat einen Gesamtwert in Höhe von 49.000 Euro.

Fulda - Am Heiligenfeld stahlen bislang unbekannte Täter am frühen Mittwochmorgen, 6. September, zwischen 0 und 5 Uhr, einen weißen Mercedes Sprinter Kastenwagen und einen weißen Mercedes Viano.

 Laut Angaben der Fuldaer Kriminalpolizei hat der Kastenwagen mit dem amtlichen Kennzeichen FD - MK 427 einen Wert von etwa 18.000 Euro. Der Viano (Kennzeichen: FD - MK 2106) ist noch etwa 28.000 Euro wert.

 In beiden Fahrzeugen befanden sich Werkzeugkoffer inklusive Zubehör im Gesamtwert von etwa 3.000 Euro. Die Diebe flüchteten mit den beiden Fahrzeugen in unbekannte Richtung.

Hinweise bitte an die Polizei in Fulda, Tel.: 0661 / 105 - 0, jede andere Polizeidienststelle oder über die Onlinewache der Hessischen Polizei, die rund um die Uhr im Internet unter www.polizei.hessen.de/onlinewache erreichbar ist.

Rubriklistenbild: © Fulda aktuell

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Neue Details: Pilot äußert sich nicht zum Unfall

Neue Details zum gestrigen Flugunfall auf der Wasserkuppe. Flugzeugpilot äußert sich nicht zum Unglück.
Neue Details: Pilot äußert sich nicht zum Unfall

Grundsteinlegung zur Erweiterung des Fuldaer Hochschulcampus

Start für Baumaßnahme am Montagvormittag: 31 Millionen Euro teures Projekt
Grundsteinlegung zur Erweiterung des Fuldaer Hochschulcampus

Jetzt über 9.300 Studierende an der Hochschule Fulda

Traditionelle Erstsemesterbegrüßung durch Hochschulpräsident Khakzar in Fulda
Jetzt über 9.300 Studierende an der Hochschule Fulda

Tödlicher Flugunfall auf der Wasserkuppe: 39-jährige Mutter und ihre zwei Kinder getötet

Beim gestrigen Flugunglück auf der Wasserkuppe wurden eine 39-jährige Mutter und ihre zwei Kinder getötet.
Tödlicher Flugunfall auf der Wasserkuppe: 39-jährige Mutter und ihre zwei Kinder getötet

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.