Diebe und Unfälle

+
In einer Kurve kollidierten die beiden Fahrzeuge.

Die Polizeimeldungen aus Osthessen vom heutigen Tag.

Aufgefahren

Fulda. Sachschaden in Höhe von rund 3.500 Euro entstand bei einem Unfall am Mittwoch. Ein 29jähriger VW-Fahrer verließ gegen 16.15 Uhr in Fulda die A 7 aus Süden kommend an der Anschlussstelle Fulda-Nord und wollte von der Abfahrt nach rechts auf die B 27 in Fahrtrichtung Hünfeld auffahren. An der dortigen Haltelinie hielt er sein Fahrzeug an, um dem herannahenden Verkehr auf der B 27 die Vorfahrt zu gewähren. Ein ihm nachfolgender 32jähriger Ford-Fahrer erkannte die Situation zu spät und fuhr auf den VW auf.

Angefahren

Petersberg. Bei einem Unfall am Mittwoch erlitt eine 52jährige Seat-Fahrerin aus Fulda leichte Verletzungen. Sie befuhr gegen 17.00 Uhr in Petersberg die B 27 aus Richtung Fulda kommend in Richtung Hünfeld und wollte an der Einmündung nach Dietershan links auf die K 120 abbiegen. Hierbei kam es zu einem Zusammenstoß mit einem 20jährigen Fiat-Fahrer, welcher die K 120 aus Dietershan kommend in Richtung der Einmündung B 27 befuhr und nach links in Richtung Hünfeld auf die B 27 einbiegen wollte. Die 52jährige Seat-Fahrerin wurde3 mit leichten Verletzungen in das Städtische Klinikum Fulda gebracht. Bei dem Unfall entstand Sachschaden in Höhe von rund 10.000 Euro.

Abgekommen

Fulda. 4.300 Euro Sachschaden entstand gestern bei einem Unfall. Ein 21jähriger VW-Fahrer befuhr gegen 10.10 Uhr in Fulda die L 3418 aus Richtung Johannesberg kommend in Richtung Westumfahrung. Im dortigen Kurvenbereich in Höhe km 0,200 kam er nach rechts von der Fahrbahn ab und kollidierte mit der Schutzplanke.Metalldiebe unterwegs

Grebenhain. Unbekannte Täter haben zwischen Montag, 15:30 Uhr und Dienstag, 14:00 Uhr in den Ortschaften Zahmen und Bannerod mehrmals zugeschlagen und Metall gestohlen. Vom Gebäude der Kläranlage in Bannerod montierten die Langfinger die Dachrinnen sowie Fallrohre aus Kupfer ab und nahmen sie mit. Anschließend hatten es die Diebe auf die Kläranlage in Zahmen abgesehen. Hier wurde jedoch Teile abmontiert. Nachdem die Täter die Kunststoffdachrinne bemerkten, suchten sie das Weite. Bei dem Diebesgut handelt es sich um einen Wert von circa 600 Euro. Vermutlich wurden beide Straftaten von ein und denselben Tätern verübt. Hinweise zu der Straftat erbittet die Polizeistation Lauterbach unter der Rufnummer (0 66 41) 9 71 - 0 oder im Internet unter www.polizei.hessen.de/onlinewache .

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Kasper jagt flüchtige Räuber: Staufenberger Puppentheater gibt Gastspiel in Schlitz

Am Sonntag jagt Kasper gemeinsam mit Seppel geflüchtete Räuber in Schlitz.
Kasper jagt flüchtige Räuber: Staufenberger Puppentheater gibt Gastspiel in Schlitz

Wohnraum mit Potenzial: Im Herzen der historischen Stadt

Am heutigen Montag wurde der Grundstein für das Bauvorhaben Wohnquartier An der Fulda-Aue gelegt.
Wohnraum mit Potenzial: Im Herzen der historischen Stadt

Polizei Osthessen warnt vor Abzocke durch falsche Gewinnversprechen

Mehrere Versuche am Montag im Landkreis Fulda
Polizei Osthessen warnt vor Abzocke durch falsche Gewinnversprechen

Viel Beifall für den neuen Ehrenpräsidenten des DRK Fulda

Professor Dr. Martin Hessmann erfährt viel Dank und Anerkennung / Donata Freifrau Schenck zu Schweinsberg ist neue Präsidentin des DRK-Kreisverbandes Fulda
Viel Beifall für den neuen Ehrenpräsidenten des DRK Fulda

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.