Digitaler Bürgerstammtisch am 16. Juni 

Erdgasausbau in Geisa, Energien mit Zukunft & Fördermöglichkeiten.
+
Erdgasausbau in Geisa, Energien mit Zukunft & Fördermöglichkeiten.

Welche Zukunftsentwicklungen gibt es zum Thema Energie, was müssen private Eigentümer von Wohngebäuden beachten, welche Fördermöglichkeiten gibt es und ab wann wird die Region Geisa mit Erdgas versorgt?

Geisa. Rund um das Thema Energie geht es beim nächsten digitalen Bürgerstammtisch der Stadt Geisa am 16. Juni von 19 bis 20 Uhr. Bürgermeisterin Manuela Henkel hat dazu kompetente Gesprächspartner eingeladen. Hans-Ulrich Nager, Geschäftsführer von Werraenergie, wird zum aktuellen Planungsstand des Erdgasausbaus in Geisa berichten. Ebenso gibt es spannende Informationen von Dr. Olaf Stenzel, Geschäftsführer der EP Stenzel Ingenieurgesellschaft mbH aus Geisa, über zukünftige Entwicklungen beim Thema Energie. Die Ingenieurgesellschaft berät Unternehmen des produzierenden Gewerbes in Bezug auf die energietechnische Optimierung von Prozessen, die Nutzung von Energieeffizienzförderungen und die Konzeptionierung von zukunftsfähigen Energiesystemen. Bauingenieurin Antonia Herget vom Ingenieurbüro für Bauplanung und Baustatik Herget aus Geisa wird über den aktuellen Stand zur Energieberatung bei privaten Gebäuden berichten und Informationen über mögliche Förderungen geben. Alle Interessierten des nächsten digitalen Bürgerstammtisches sind eingeladen, sich zuzuschalten, sich zu informieren, Fragen zu stellen und mitzudiskutieren. Der Zutritt zur Gesprächsrunde ist auf der Startseite der Homepage www.geisa.de möglich. Nach der Sommerpause im Juli und August geht es im September weiter mit den digitalen Bürgerstammtischen, die regelmäßig jeden 3. Mittwoch im Monat stattfinden.

Das könnte Sie auch interessieren

Meist Gelesen

QR-Code statt des gelben Hefts: Wie und wo kommt an den digitalen Corona-Impfpass?

Seit Donnerstag können vollständig Geimpfte den Nachweis darüber per App auf das Smartphone laden lassen.
QR-Code statt des gelben Hefts: Wie und wo kommt an den digitalen Corona-Impfpass?

Art for fun - Kunstaktion des Jugendforums Fulda

Seit mehreren Jahren veranstaltet das Jugendforum der Stadt Fulda die Kunstaktion „art for fun“, die sonst im großen Rahmen im Freien stattfand.
Art for fun - Kunstaktion des Jugendforums Fulda

Drei regionale Genossenschaftsbanken gründen "VR Immo Verwaltungs GmbH" mit Sitz in Hünfeld

Verwaltung von bankeigenen vermieteten Immobilien
Drei regionale Genossenschaftsbanken gründen "VR Immo Verwaltungs GmbH" mit Sitz in Hünfeld

Ein Leben nach dem Tod

Max Rimkus musste wiederbelebt werden.
Ein Leben nach dem Tod

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.