Dreh- und Angelpunkt

Hilders-Simmershausen.Rund ums Lesen drehte sich in den vergangenen Tagen alles auf der Frankfurter Buchmesse. Aus diesem Anlass stellten wir in

Hilders-Simmershausen.Rund ums Lesen drehte sich in den vergangenen Tagen alles auf der Frankfurter Buchmesse. Aus diesem Anlass stellten wir in der vergangenen Woche die Hochschul- und Landesbibliothek (HLB) in Fulda vor. Heute richten wir den Fokus auf die 36 Gemeindebchereien im Landkreis Fulda.

Mit den rund 700 000 Medien in der HLB knnen sich diese zwar nicht vergleichen, aber fr viele Leseratten stellen sie einen wichtigen Dreh- und Angelpunkt ihres Hobbys dar. Meine Tochter wrde mir sonst die Haare vom Kopf lesen", seufzt Michael Friedrich scherzhaft, der als Leiter der Volkshochschule des Landkreises Fulda auch Ansprechpartner fr die ehrenamtlichen Bchereimitarbeiter/-innen im Landkreis ist. Er selbst besucht mit seiner 13jhrigen Tochter regelmig die Kalbacher Gemeindebcherei in Mittelkalbach. Dabei leiht er sich besonders gern Hrbcher aus, zuletzt Kerkelings Ich bin dann mal weg" und Follets Die Kinder von Eden".

Wer von ffentlichen Bchereien das Bild hat, diese seien dumpfe Stuben, in denen man die von Lehrer- und Pfarrerfamilien ausrangierten Bcher aus vergangenen Jahrzehnten lesen knne, fr den wird es hchste Zeit, seiner Gemeindebcherei mal wieder einen Besuch abzustatten. Lngst haben sich viele zu modernen Mediotheken gewandelt, in denen neben Bchern auch Filme und Hrspiele zur Ausleihe angeboten werden und Scanner sowie PC die Karteikarten ersetzt haben.

Klasse statt Masse

Nach Ansicht von Michael Friedrich ist es wichtig, dass der Bchereibestand regelmig durchforstet werde. Denn nicht Masse sondern Aktualitt und Klasse entschieden ber die Attraktivitt einer Einrichtung. Andrea Dnner, ehrenamtliche Leiterin der Pfarr- und Gemeindebcherei in Simmershausen und beruflich fr die katholischen Pfarrbchereien im Bistum Fulda zustndig, pflichtet ihm bei: Man muss auch mal etwas wegschmeien knnen." In diesem Fall ist es ein Roman von Isabelle Allende, der seit 2006 nicht mehr ausgeliehen wurde und auch bei ihr keinen Anklang gefunden hat.

Dank des EDV-Systems, ber das die Bcherei seit drei Jahren verfgt, lsst sich ber die rund 2.000 Medieneinheiten und ihre Ausleihstatistik leicht der berblick wahren. 96 mnnliche und 39 weibliche Nutzer haben seit Beginn des Jahres in der Bcherei mindestens einmal etwas ausgeliehen; dies bei insgesamt 620 Einwohnern, die der Hilderser Ortsteil zhlt. Denn der Einzugsbereich umfasst fast ausschlielich Simmershausen, da es in der Kerngemeinde Hilders sowie im Ortsteil Batten zwei weitere Bchereien gibt.

Alle drei Hilderser Bchereien werden gemeinsam getragen von Kommune und Kirchengemeinde. Diese Konstellation gibt es im Landkreis ansonsten nur noch in Seiferts und Flieden. Durch die doppelte Trgerschaft haben sich in Simmershausen auch zwei ffnungstage ergeben: mittwochs von 16 bis 17.30 Uhr (wie frher die Gemeindebcherei) und sonntags von 12 bis 13.30 Uhr (wie frher die katholische Bcherei). Wir profitieren von dem Synergieeffekt", sagt Andrea Dnner. Denn die Finanzierung von Bchereien bleibt auch mit Verabschiedung des Hessischen Bibliotheksgesetzes im September aufgrund der klammen Finanzlage eine freiwillige kommunale Leistung. Deshalb begrt Andrea Dnner es, dass ihre Bcherei ber das bischfliche Generalvikariat regelmig aktuelle Filme zur Verfgung gestellt bekommt und Untersttzung vom Borromus-Verein, einem christlichen Netzwerk fr Bchereiarbeit, erhlt.

Nicht nur mit den beiden anderen Hilderser Bchereien kooperieren die Simmershuser, sondern seit 15 Jahren auch mit den Bibliotheken in Seiferts und Wstensachsen. Sie haben sich zu einem Verbund zusammengeschlossen. Weil alle (auer Seiferts) das gleiche elektronische Bibliothekssystem angeschafft haben, knnen Nutzer online in ihren Katalogen recherchieren und als Fernleihe in jeder zugehrigen Bcherei des Ulstertals kostenlos ausleihen. Auf diese Weise erhht sich die Auswahl auf 10 600 Einheiten.

In Simmershausen fhrt Ich bin dann mal weg" die Hitliste der Sachbcher an, bei den Kindern ist es ein Asterix-Band und bei den Jugendbchern die Biss"-Serie von Stephenie Meyer. Auerdem hat die Simmershuser Bcherei vier Zeitschriften abonniert (u.a. Geo, eine Senioren- und eine Gartenzeitschrift).

Die 12-jhrige Melissa kommt etwa alle vier Wochen in die Bcherei. Am liebsten leihe ich Filme aus." Heute gibt sie ein Buch mit Zungenbrechern zurck und leiht fr sich und ihre jngere Schwester eine CD mit Mrchen aus. Die diensthabende Mitarbeiterin Christina Drott zieht einen Scanner ber die Medien und macht darauf aufmerksam, dass die Schwester noch Bcher ausgeliehen habe. Es dauert keine halbe Stunde und Melissa ist wieder da - diesmal mit den angemahnten Medien und einer freiwillig gezahlten Mahngebhr.

Die EDV ermglicht uns einen tollen Service, wie beispielsweise das Vormerken von Bchern von zuhause aus ber das Internet", sagt Andrea Dnner. Aber der persnliche Kontakt ist genauso wichtig." Dazu gehrt nicht nur, dass vorbestellte Bcher nach Hause gebracht werden, sondern vor allem die Prsenz der Bcherei auf Dorffesten, etwa mit einem Vorlesewettbewerb fr Erwachsene oder die Teilnahme an Lesefrderprojekten.

Im Sommer veranstaltete Andrea Dnner erstmalig einen Sommerleseclub" fr angehende Drittklssler. Diese sollten in jeder Ferienwoche ein Buch mit nach Hause nehmen und dieses dann vorstellen. Die Resonanz sei so gut gewesen, dass die Aktion ber die Ferien hinaus verlngert wurde.

Zauberfest fr Kinder

Tizian, der ebenfalls dabei war, leiht sich gerade einen Stapel Comics aus. Er wrde wieder beim Leseclub mitmachen, aber nchstes Jahr sind ja die jetzigen Zweitklssler an der Reihe. Fr jngere Kinder organisiert Christina Drott alljhrlich unter einem anderen Motto ein Lesefest. Dieses Jahr las sie am Grillplatz Kpfchen Die Mrchen von Beedle dem Barden" vor und hatte einen jungen Zauberknstler dazu eingeladen.

Unter anderem fr derartige Aktivitten ist nun als zweite im Landkreis Fulda die Bcherei in Wstensachsen mit dem Frderpreis der Sparkassen-Kulturstiftung bedacht worden. 2007 hatte die Kalbacher Gemeindebcherei diese Auszeichnung erhalten. Wir sind zu klein, um in die Auswahl zu kommen", meint Andrea Dnner, die sich fr ihre Kolleginnen freut und auch zur Verleihung am 18. November eingeladen ist. Aber einen Wunsch hat sie auch: Beim Sommerleseclub habe ich gemerkt, wie viel Spa es macht, ber Gelesenes zu sprechen. Deshalb fnde ich einen Treffpunkt-Charakter fr unsere Bcherei toll. Zu uns kommen Familien mit Kindern genauso wie Senioren. Da liee sich etwas draus machen." Wenn mehr Platz wre...

Das Raumproblem hat sich derweil fr die Rathausbcherei in Petersberg gelst: Nach einem Boom an neuen Nutzern und Neuanschaffungen konnte diese nun in einen Anbau des Rathauses ziehen. Auch sie bietet seitdem einen Online-Service fr Ihre Kunden.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Kreis Fulda: Weitere Corona-Fälle an Schulen und in Hünfelder Senioreneinrichtung

Erkrankte Person im Altenheim "Immanuel Haus Bethanien" in Quarantäne / Testergebnisse stehen aus
Kreis Fulda: Weitere Corona-Fälle an Schulen und in Hünfelder Senioreneinrichtung

Tief stehende Sonne blendet Autofahrer: Zusammenstoß mit Fahrradfahrerin  

55-Jährige bei Unfall in Lauterbach schwer verletzt
Tief stehende Sonne blendet Autofahrer: Zusammenstoß mit Fahrradfahrerin  

"Kegelspiel"-Region bei Urlaubern und Tagesgästen gefragt 

"Touristische Arbeitsgemeinschaft Hessisches Kegelspiel" (TAG) zieht trotz Corona-Pandemie positive Bilanz 
"Kegelspiel"-Region bei Urlaubern und Tagesgästen gefragt 

Mehr Busse und schulbezogene Konzepte

Stadt und Landkreis im Gespräch mit Schulleitungen, Eltern- und Schülervertretung.
Mehr Busse und schulbezogene Konzepte

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.