Karneval: Drei Männer für Prinzessin Janina

Beim "Carneval Club Böckels" regiert eine Dame mit drei Herren.

Petersberg. In der Fastnachtskampagne 2016/2017 regiert den „Carneval Club Böckels“ „Prinz Robert der XV.“ vom fahrenden Holzzug mit seiner Lieblichkeit „Prinzessin Janina vom flinken OP-Besteck“. Ihnen zur Seite stehen ihre Minister Florian Roth und Jens Dehler.

Prinz Robert (Klingebiel) ist Mitglied im Elferrat und wohnt im Petersberger Ortsteil Horwieden. Prinzessin Janina (Heller) war in der Kampagne 2011/2012 bereits Prinzenmariechen und wohnt in Pilgerzell. Die Minister Florian Roth aus Wissels und Jens Dehler aus Künzell sind beide seit vielen Jahren Mitglieder des Elferrates des „CCB“, Dehler war bereits in der Kampagne 2009/2010 Prinz.

Der „Carneval Club Böckels“ besteht seit dem Jahr 2004 und bietet unterschiedliche Gruppen. Die Kindertanzgruppen „Böckelser Minis“ und „Rasselbande“ bilden den tänzerischen Nachwuchs des Vereins. Die Prinzengarde ist auch schon eine feste Institution des Vereins, ebenso die Showtanzgruppen „Böckelser Bagasch“ und die „Böckelser Plattföss“. Die Männershowtanzgruppe „Böckelser Plattföss“ feiert in diesem Jahr ihr 15-jähriges Bestehen.

Nicht wegzudenken sind aber auch der Elferrat und der Elfenrat. Der Verein hat derzeit 206 Mitglieder.

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

"Küchen Sommerlad" ab Herbst in Künzell

Unternehmer Frank Sommerlad hat früheres Marken-Outlet "Schneider Fashion" gekauft / Umbauarbeiten laufen
"Küchen Sommerlad" ab Herbst in Künzell

Klartext: Neue Herausforderungen für Schulanfänger

Die Sommerferien sind seit einer Woche vorbei und vor allem für die Erst- und Fünftklässler begann ein neuer Lebensabschnitt.
Klartext: Neue Herausforderungen für Schulanfänger

"Kultursommer" am kommenden Wochenende in Silges

"Musical-Nacht" am 26., Volkstanz- und Folklore-Festival am 27. August 
"Kultursommer" am kommenden Wochenende in Silges

Lkw und Motorrad kollidieren in Fulda - Polizei sucht nach Zeugen 

Zu einer Berührung zwischen einem Lkw und einem Motorrad kam es am Freitagnachmittag an der Kreuzung Frankfurter Straße in Fulda. Die Polizei sucht nach Unfall-Zeugen.
Lkw und Motorrad kollidieren in Fulda - Polizei sucht nach Zeugen 

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.