Dreidimensionale Hochschule

Fulda. Master-Studierende der Angewandten Informatik haben den Hochschul-Campus als fotorealistisches 3-D-Modell modelliert und im Internet mit der An

Fulda. Master-Studierende der Angewandten Informatik haben den Hochschul-Campus als fotorealistisches 3-D-Modell modelliert und im Internet mit der Anwendung Google Earth verffentlicht. So knnen zuknftige Studierende und Interessierte aus der ganzen Welt sich leicht einen Einblick ber den Hochschulcampus verschaffen. Zustzlichen Informationen ber die einzelnen Hochschulgebude und deren Verwendung erleichtern die Orientierung. Zu sehen ist das Projektergebnis, indem man in Google Earth die Stadt Fulda ansteuert und in Richtung der Hochschule (Marquardstrae 35) navigiert.

Die Studenten Benedikt Hahn, Nico Knabe, Maxime Tessouop und Daniel Wald erfassten unter der Anleitung des Lehrbeauftragen Dr. Timo Gtzelmann zunchst smtliche Fassaden der Hochschulgebude mit der Digitalkamera. Anschlieend entwarfen sie ein detailliertes rumliches Abbild der einzelnen Gebude und verwendeten die Digitalfotographien, um die Gebude noch realittsgetreuer erscheinen zu lassen. So realittsgetreu, dass beispielsweise die virtuellen Balkone kaum noch von den realen zu unterscheiden sind.

Demnchst knnte vielleicht auch das ein oder andere historische Gebude der Stadt Fulda als 3-D-Modell in Google Earth entstehen. Mit der Stadt Fulda haben wir schon erste Kontakte aufgenommen und beraus positive Rckmeldung bekommen", verrt Prof. Dr. Werner Winzerling, Dekan des Fachbereichs Angewandte Informatik und fgt hinzu: Timo Gtzelmann ist ein ausgewiesener Fachmann auf dem Gebiet der Computergrafik - und ehemaliger Student am Fachbereich."

Das könnte Sie auch interessieren

Meist Gelesen

Corona: Sollten Kinder geimpft werden?
Fulda

Corona: Sollten Kinder geimpft werden?

Nichts beschäftigt Familien aktuell wohl mehr als die Frage, ob ihre Kinder gegen Corona geimpft werden sollten. Um diese Frage zu klären, hatte „Fulda aktuell“ den …
Corona: Sollten Kinder geimpft werden?
 7.000 Euro Sachschaden an weißem Mercedes
Fulda

7.000 Euro Sachschaden an weißem Mercedes

Hinweise bitte an das Polizeipräsidium Osthessen unter Telefon 0661/105-0, jede andere Polizeidienststelle oder über die Onlinewache unter www.polizei.hessen.de
7.000 Euro Sachschaden an weißem Mercedes

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.