Dreiste Diebin versucht Kassenschublade aus einem Friseursalon zu klauen

Gestern versuchte eine dreiste Diebin die Kassenschublade eines Friseursalons zu klauen.

Fulda - Eine junge Frau betrat am Dienstagmittag, 15. August, gegen 12.45 Uhr, einen Friseursalon in der der Marktstraße. Als vermeintliche Kundin hielt sie sich zunächst im Wartebereich auf. In einem günstigen Augenblick nutzte sie die Gelegenheit und versuchte die Kassenschublade mit dem Bargeld zu stehlen. Da es ihr nicht gelang, die Schublade herauszuziehen und die Beschäftigten auf sie aufmerksam wurden, verließ sie ohne Beute das Geschäft.

Die Frau war etwa 20 Jahre alt, 165-170 Zentimeter groß und hatte blond gefärbte Haare mit dunklem Haaransatz. Sie trug ein schwarzes Tanktop mit Nike Aufdruck in Brusthöhe, schwarze Leggings und ein schwarzes um die Hüfte gebundenes Sweatshirt. Dazu hatte sie weiße Turnschuhe an und führte eine schwarze Handtasche mit.

Hinweise bitte an das Polizeipräsidium Osthessen unter Telefon 0661/105-0, jede andere Polizeidienststelle oder die Onlinewache unter www.polizei.hessen.de .

Rubriklistenbild: © Goss Vitalij - Fotolia

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Fuldaer Foaset im Herzen: FKG-Prinzenmannschaft um Johannes Colori Paletti marschierte bei FULDA AKTUELL ein

Hohen Besuch bekam die Redaktion von FULDA AKTUELL am gestrigen Abend: Mitsamt Zeremonienmeister und Ordonnanzoffizier war die FKG-Prinzenmannschaft zu Gast.
Fuldaer Foaset im Herzen: FKG-Prinzenmannschaft um Johannes Colori Paletti marschierte bei FULDA AKTUELL ein

Gegen Bahnlärm: Zweite Phase der Hünfelder Bürgerbeteiligung startet

Einwendungen beim Eisenbahnbundesamt sind noch bis 7. März möglich / 198 Reaktionen bislang zeigen Wichtigkeit des Themas 
Gegen Bahnlärm: Zweite Phase der Hünfelder Bürgerbeteiligung startet

Voller Erfolg: Das Tierheim Fulda-Hünfeld feiert sein Winterfest

Am vergangenen Sonntag feierte das Tierheim Fulda-Hünfeld sein Winterfest.
Voller Erfolg: Das Tierheim Fulda-Hünfeld feiert sein Winterfest

Vier leicht verletzte Personen nach Verkehrsunfall mit Geisterfahrer

Am heutigen Morgen kam es zu einem Verkehrsunfall mit vier leicht verletzten Personen. Der Unfall wurde durch einen Geisterfahrer verursacht.
Vier leicht verletzte Personen nach Verkehrsunfall mit Geisterfahrer

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.