1. lokalo24
  2. Lokales
  3. Fulda

Fuldaer DRK-Kreisverband bei Martini-Markt in Hessischer Landesvertretung Berlin

Erstellt:

Von: Bertram Lenz

Kommentare

Premiere in der Bundeshauptstadt / Stiftung "DaHeim im Leben" steht im Mittelpunkt

null
1 / 2 © Lenz
null
2 / 2 © Lenz

Fulda/Berlin - Eine Premiere feiert noch bis einschließlich Mittwoch, 13. November, der "Martini-Markt" auf dem Außengelände der Hessischen Landesvertretung in Berlin. Verschiedene Stände locken seit Montag mit lukullischen Köstlichkeiten aus allen hessischen Regionen. Vor Ort ist auch eine Delegation des DRK-Kreisverbandes Fulda, die die  "Stiftung DaHeim im Leben" vorstellt.

Diese war im Januar 2017 an den  DRK-Landesverband Hessen übergegangen. Der Zweck der Stiftung ist es, einen Beitrag zur Schaffung würdiger Lebensverhältnisse für alte, pflegebedürftige und behinderte Menschen zu leisten. Insbesondere soll die Lebensqualität dementer Menschen verbessert werden. Den Kuratoriumsvorsitz hat Donata Freifrau Schenck zu Schweinsberg aus Oberaula inne. 

Mit in Berlin sind der Fuldaer DRK-Geschäftsführer Christoph Schwab und der Leiter des Geschäftsbereiches Senioren beim DRK Fulda, Markus Otto. Dem Stand, der auch bestückt ist mit mancherlei Spezialitäten aus unserer Region, statteten am Montagabend der Fuldaer Bundestagsabgeordnete Michael Brand und Lucia Puttrich, Staatsministerin für Bundes- und Europaangelegenheiten und Bevollmächtigte des Landes Hessen beim Bund, einen Besuch ab. Donata Freifrau Schenck zu Schweinsberg informierte dabei über Sinn und Zweck der erwähnten Stiftung.

Auch interessant

Kommentare