Dünnes Eis!

Fulda. Fuldas Brgermeister, Dr. Wolfgang Dippel, ist sichtliche enttuscht. Die von der Fuldaer Feuerwehr erstellte Natureisflc

Fulda. Fuldas Brgermeister, Dr. Wolfgang Dippel, ist sichtliche enttuscht. Die von der Fuldaer Feuerwehr erstellte Natureisflche an der Hornungsbrcke trgt das Gewicht von Personen leider nicht. Die Temperaturschwankungen der letzten Tage und die unter der Eisschicht eingeschlossene Luft machen das Eis brchig. Das knstlich aufgebrachte Wasser schloss die Luft am Wiesenboden ein, so dass sich eine Eisschicht darber bildete, die jedoch nicht trgt. Ich htte mir so gewnscht, dass unser Experiment einer Natureisflche funktioniert htte die Fuldaer Brgerinnen und Brger htten sicherlich Spa und Freude an der Eisbahn gehabt, so der Sportdezernent der Stadt. Beim heutigen Testlauf zusammen mit dem Leiter der Feuerwehr, Thomas Hinz, musste jedoch festgestellt werden, dass die Eisschicht nicht hlt und ein Schlittschuhlaufen unmglich ist. Hinz: Es macht keinen richtigen Sinn, Sport ist auf der Flche nicht mglich und die Angst des Einbrechens ist allgegenwrtig.Brgermeister Dr. Dippel dankte jedoch den fleiigen Helfern der Feuerwehr unter Fhrung des Wehrfhrers Mitte, Hans-Joachim Kramer, dessen ehrenamtlichen Krften, Stefan Baumbach und Udo Stelzig die die Zauberei der natrlichen Eisflche in die Tat umsetzen wollten.Eisflche in KohlhausDer Spa des Eislaufens ist jedoch nicht ganz dahin. Die Stadt weit auf die natrlich gebildete Eisflche in der Nhe von Kohlhaus hin. Hier im Auengebiet ist eine kleine Flche mit dickem Eis bedeckt, die das Spielen von Eishockey und auch Schlittschuhlaufen mglich macht. Viele Kinder und Jugendliche nutzen diese Flche bereits und genieen die schnen Seiten des Winters. Brgermeister Dr. Dippel weist jedoch darauf hin, dass die Nutzung dieser Flche auf eigene Gefahr geschieht.Aus der Erfahrung lernenDie Stadt will jedoch fr die nchsten kalten Winter gerstet sein, erlutert Dippel. Ein kleines Team wird in den nchsten Monaten eine geeignete Flche in Augenschein nehmen und die notwendigen Vorkehrungen einleiten, so dass Fulda in der kalten Jahreszeit eine Eisflche zum Schlittschuhlaufen zur Verfgung stellen kann.Glitzerndes Eis birgt oft tdliche EinbruchgefahrenAus den Erkenntnissen mit der knstlichen Eisbahn, knnen wir schlieen, dass die sonstigen natrlichen Eisflchen nicht tragfhig sind. Ich mchte hier speziell den Aueweiher ansprechen. Das Eis glitzert und scheint dick genug zu sein. Es ist aber nach Aussage aller Experten sehr gefhrlich, die Eisflche des Aueweihers zu betreten. Das Eis ist zu dnn und der Aueweiher hat den Zulauf ber warme Strmungen und Quellen, so Fuldas Brgermeister.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Ausstellung "Religionsfreiheit" im Bischöflichen Generalvikariat Fulda

missio-Ausstellung ist bis 16. Dezember zu sehen und soll verfolgten Christen eine Stimme geben
Ausstellung "Religionsfreiheit" im Bischöflichen Generalvikariat Fulda

Bistum Fulda beauftragt unabhängige Ansprechpersonen für Betroffene von sexuellem Missbrauch

Anerkennungszahlungen für Opfer sexuellen Missbrauchs nicht aus Kirchensteuermitteln
Bistum Fulda beauftragt unabhängige Ansprechpersonen für Betroffene von sexuellem Missbrauch

Vor Fuldaer Schwurgericht: Auftakt im Prozess wegen Mordes an Ehefrau

55-Jähriger soll 52-Jährige am 14. Juni auf Künzeller Parkplatz mit mehreren Messerstichen getötet haben
Vor Fuldaer Schwurgericht: Auftakt im Prozess wegen Mordes an Ehefrau

Bankmitarbeiterin in Fulda bewahrt Seniorin vor 30.000 Euro Verlust

83-Jährige aus Fulda wäre fast Opfer des "Enkeltricks" geworden / Dank des Polizeipräsidenten
Bankmitarbeiterin in Fulda bewahrt Seniorin vor 30.000 Euro Verlust

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.