1. lokalo24
  2. Lokales
  3. Fulda

Ehrenamtliche machen Caritas-Gemeinschaftsunterkunft bezugsfertig

Erstellt:

Kommentare

Ehrenamtliche machen Caritas-Gemeinschaftsunterkunft bezugsfertig
Ehrenamtliche machen Caritas-Gemeinschaftsunterkunft bezugsfertig © Caritas

Schon bald erwartet die Caritas im Bistum Fulda die ersten Flüchtlinge in der Gemeinschaftsunterkunft in Hilders-Steinbach. Bei einem Treffen der Ehrenamtlichen in der Einrichtung wurden jetzt die Betten bezogen und die Zimmer hergerichtet.

Hilders 95 Betten stehen in der Unterkunft zur Verfügung, 15 Ehrenamtliche krempelten mit den Verantwortlichen der Caritas im Bistum Fulda die Ärmel hoch und machten die Zimmer bereit zum Einzug. Dabei verteilten sie auch die Willkommens-Pakete, die die Mitarbeitenden der Caritas mit Hygieneartikeln bestückt und gespendet hatten.

„Ich freue mich, dass so viele Freiwillige hier sind und unsere Arbeit unterstützen. Wir wollen die Geflüchteten in unserer Einrichtung herzlich begrüßen. Dazu hat die heutige Aktion einen großen Teil beigetragen“, sagt Diözesan-Caritasdirektor Dr. Markus Juch, der die Aktion begleitete.

Welch große Bedeutung das Ehrenamt in einer Gemeinschaftsunterkunft hat, machten er und Ann-Katrin Jehn, Ehrenamtskoordinatorin der Caritas im Bistum Fulda, deutlich: „Die Unterstützung durch Ehrenamtliche ist hier besonders wichtig. Fahrdienste, Behördengänge, Kinderbetreuung oder Sprachkurse müssen organisiert werden, das ist nur mit der Hilfe Freiwilliger möglich. Wir sind sehr dankbar, so viel Hilfsbereitschaft zu erfahren“, so Jehn.

Wer sich ehrenamtlich engagieren möchte, kann sich bei Ann-Katrin Jehn per Mail unter engagiert@caritas-fulda.de oder unter der Telefonnummer 0661-2428162 melden.

Auch interessant

Kommentare