Einbrecher in Fulda auf frischer Tat festgenommen 

+

37-Jähriger aus dem Kreis Hersfeld-Rotenburg könnte für weitere Straftaten verantwortlich sein

Fulda - Am frühen Mittwochmorgen  gelang es der Polizei Fulda, einen Einbrecher auf frischer Tat festzunehmen. Gegen 4 Uhr wurde die Polizei über verdächtige, aus einer Apotheke kommende Geräusche, informiert. Sofort entsendete die Polizeistation Fulda mehrere Streifen zu dem Objekt.

Vor Ort konnten die Beamten eine Person im Inneren der Apotheke wahrnehmen. Als diese das Objekt verlassen wollte, lief sie der Polizei direkt in die Arme und konnte festgenommen werden. Bei dem Täter handelt es sich um einen 37-jährigen bereits polizeibekannten Mann aus dem Landkreis Hersfeld-Rotenburg. Bei der Durchsuchung des Mannes konnte weiteres Diebesgut, welches augenscheinlich aus anderen Einbruchsdelikten stammt, sichergestellt werden.

Im Zuge der weiteren Ermittlungen der Kriminalpolizei Fulda ergab sich der Verdacht, dass auf die Rechnung des Beschuldigten ein weiterer Einbruch, begangen in derselben Nacht in ein Sportgeschäft im Bereich Heinrichstraße, geht. Außerdem steht der Festgenommene im Verdacht, zwei weitere Einbrüche in Apotheken, sowie einen weiteren Einbruch in ein Schmuckgeschäft, Anfang der Woche, begangen zu haben.

Der Beschuldigte wurde auf Antrag der Staatsanwaltschaft Fulda dem zuständigen Ermittlungsrichter des Amtsgerichts Fulda vorgeführt, welcher die Untersuchungshaft anordnete. Im Anschluss wurde er in eine hessische Justizvollzugsanstalt überstellt.

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meist Gelesen

Räuberische Erpressung: Angriff auf Getränkemarkt-Mitarbeiter in Fulda

Geldbörse geraubt; Opfer muss im Krankenhaus versorgt werden
Räuberische Erpressung: Angriff auf Getränkemarkt-Mitarbeiter in Fulda

In Fulda mehrere tausend Euro erbeutet: Immer neue Maschen der Telefon-Betrüger

Von "falschen Polizeibeamten", einer angeblichen Diebesbande und Falschgeld 
In Fulda mehrere tausend Euro erbeutet: Immer neue Maschen der Telefon-Betrüger

Schlagersängerin aus Tann: Erinnerungen an Renate Kern

Künstlerin wurde am 23. Januar 1945 im Rhönstädtchen Tann geboren und hatte in den 60er und 70er Jahren großen Erfolg
Schlagersängerin aus Tann: Erinnerungen an Renate Kern

Pro und Contra: Tattoos oder keine Tattoos?

Antonia Schmidt und Christopher Göbel diskutieren über das Thema Tattoos.
Pro und Contra: Tattoos oder keine Tattoos?

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.