Einbrecher in Fulda, Hofbieber, Bad Salzschlirf und Eichenzell  unterwegs

Am Wochenende waren einige Einbrecher im Landkreis Fulda unterwegs.

Fulda -  Zu den Räumen eines Versicherungsbüros in der Petersgasse verschafften sich Einbrecher am Sonntag, 17. September, zwischen 0 und 12.40 Uhr, unberechtigterweise Zugang. Nachdem die Einbrecher versucht hatten verschiedene Türen aufzuhebeln, gelang ihnen schließlich das Aufbrechen eines Fensters. Im Gebäudeinneren öffneten die Endringlinge gewaltsam mindestens einen Büroschrank. Ob etwas fehlt, muss derzeit erst noch geklärt werden.

Hofbieber - In der Nacht von Freitag, 15., (17 Uhr) auf Samstag, 16. September, (11 Uhr) brachen Täter in ein Bürogebäude in der Straße Im Grund ein. Durch ein aufgehebeltes Fenster kletterten sie in das Haus und brachen im Inneren drei Türen auf. Anschließend durchsuchten sie sämtiche Räume und Schränke. Entwendet wurde nach aktuellem Kenntnisstand nichts.

Bad Salzschlirf - Das Fenster sowie die Eingangstür eines Hauses in der Bahnhofstraße versuchten Einbrecher in der Nacht zu Samstag (15. September gegen 19.30 Uhr bis 16. September gegen 13.30 Uhr) aufzubrechen. Da dies allerdings misslang, ließen sie von einem weiteren Vorgehen ab.

Eichenzell - Ebenfalls ohne Diebesgut verschwanden Einbrecher aus einem Vereinshaus in Sachsenhausen. Dort hebelten die Täter in der Zeit von Mittwoch, 13. September, 21.30 Uhr, bis Freitag, 15. September, 18 Uhr, ein Fenster auf und gelangten ins Gebäudeinnere, wo sie weitere Türen aufbrachen. Entwendet wurde offensichtlich nichts.

Hinweise bitte an die Polizei in Fulda, Tel.: 0661 / 1050, jede andere Polizeidienststelle oder über die Onlinewache der Hessischen Polizei, die rund um die Uhr im Internet unter www.polizei.hessen.de/onlinewache erreichbar ist.

Rubriklistenbild: © dpa-avis

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Vier leicht verletzte Personen nach Verkehrsunfall mit Geisterfahrer

Am heutigen Morgen kam es zu einem Verkehrsunfall mit vier leicht verletzten Personen. Der Unfall wurde durch einen Geisterfahrer verursacht.
Vier leicht verletzte Personen nach Verkehrsunfall mit Geisterfahrer

Weltrekordversuch: Hexen und Hexenmeister sollten am Sonntag kostümiert ins CineStar Fulda kommen

Das "CineStar Fulda" beteiligt sich am Sonntag beim bundesweiten Weltrekordversuch zum Filmstart von "Die kleine Hexe". Seid dabei und werdet Weltrekord-Teilnehmer! …
Weltrekordversuch: Hexen und Hexenmeister sollten am Sonntag kostümiert ins CineStar Fulda kommen

Zeugen gesucht: Rosendieb am Fuldaer Bahnhof

Aus einem Blumengeschäft wurden am Freitag Rosen gestohlen, die dann angeblich "für den guten Zweck" verkauft wurden.
Zeugen gesucht: Rosendieb am Fuldaer Bahnhof

Festnahmen nach Einbruchsversuch in Eiterfelder Einkaufsmarkt

Polizei nimmt am späten Samstagabend fünf Tatverdächtige im Alter zwischen 17 und 19 Jahren vorläufig fest 
Festnahmen nach Einbruchsversuch in Eiterfelder Einkaufsmarkt

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.