Einbruch in eine Grundschule in Flieden

Die Aufzeichnungen eines Einbruchs wurden auf der Videoplattform youtube veröffentlicht	 – verbunden mit einer Belohnung von 20.000 Euro für Wiederbeschaffung der gestohlenen 80.000 Euro.	Screenshot: youtube
+
Die Aufzeichnungen eines Einbruchs wurden auf der Videoplattform youtube veröffentlicht – verbunden mit einer Belohnung von 20.000 Euro für Wiederbeschaffung der gestohlenen 80.000 Euro. Screenshot: youtube

Am vergangenen Wochenede brachen bislang unbekannte Täter in die Grundschule Flieden ein. Der Sachschaden beläuft sich auf etwa 5.000 Euro.

Flieden. Die Grundschule in der Bahnhofstraße in Flieden war das Ziel von Einbrechern am vergangenen Wochenende. Zwischen Freitagabend 20.November, 22.15 Uhr und Sonntagmittag (22. November, gegen 12.00 Uhr, verschafften sie sich auf unbekannten Weg Zutritt zu den Innenräumen. Dort brachen sie mehrere abgeschlossene Räume auf, darunter Klassenzimmer, Räume der Schulleitung, Lehrerzimmer und den Hausmeisterraum. Nach den bisherigen Erkenntnissen erbeuteten sie das Bargeld aus der Portokasse. Der Sachschaden beträgt etwa 5.000 Euro.

Hofbieber. Bereits am 17. November waren bislang unbekannte Täter in eine Firma in der Straße Am Manggraben in Hofbieber eingebrochen. Doch am Sonntag 22.November schlugen sie zwischen 15.30 Uhr und 19.25 Uhr erneut zu. Über eine Leiter gelangten sie auf das Flachdach und schlugen eine Fensterscheibe ein. Sie durchsuchten alle Räume und brachen dabei verschiedene Schränke und Schubladen auf. Außerdem fanden sie einen kleinen Tresorwürfel und öffneten ihn mit brachialer Gewalt. Während die Schadenshöhe auf etwa 5.000 Euro geschätzt wird, ist zum Umfang der Beute noch nichts bekannt.

Fulda. Ein Cafe in der Rangstraße war das Ziel von Einbrechern in der Nacht von Freitag auf Samstag 20. auf 21.November. Sie gelangten auf bislang unbekannte Weise in den Verkaufsraum ein und stahlen das vorgefundene Wechselgeld.

Ebenfalls in dieser Nacht, zwischen 21.30 Uhr und 03.50 Uhr, versuchten unbekannte Täter in ein Hotel in der Leipziger Straße einzubrechen. Sie hebelten an der Bürotür eines Nachbargebäudes im Hinterhof und schlugen eine Glasscheibe der Haustür ein. Danach verschwanden sie, ohne in die Gebäude einzudringen.

In der Dammersfeldstraße in Fulda erbeuteten Diebe Modeschmuck und einen Laptop aus einem Einfamilienhaus. Dort waren sie am Samstag, 21. November,  zwischen 11.00 Uhr und 18.15 Uhr eingebrochen, nachdem sie eine Terrassentür aufgehebelt hatten. Die Schadenshöhe beträgt etwa 500 Euro.

Schmuck und Bargeld im Wert von etwa 700 Euro erbeutete ein Einbrecher am Freitag, 20. November, gegen 14.40 Uhr, in einem Wohnhaus in der Straße An der Liede in Horas. Die geschädigte Hausbewohnerin entdeckte den Täter bei seiner Flucht aus dem Haus, gerade als sie zurückkehrte. Vermutlich war er zuvor durch ein aufgebrochenes Kellerfenster in das Haus gelangt.

Petersberg. In ein Wohnhaus im Wendelinusweg brachen Unbekannte am Freitag (20.11.), zwischen 12.00 Uhr und 19.15 Uhr ein. Sie brachen durch ein Fenster in die Erdgeschosswohnung ein und durchsuchten ein als Büro genutztes Zimmer. Ohne etwas zu stehlen, verschwanden sie unbemerkt.

   Sachbeschädigung durch Farbschmiererei

Fulda. Im Horaser Weg besprühten bis unbekannte Täter zwischen dem 19. und 20. November  das Straßenpflaster und einen Treppenabgang teilweise großflächig  mit rosafarbigen Schriftzügen und Worten ohne politischen Hintergrund. Außerdem beschädigten sie auf dieselbe Weise noch die Außenwand eines Wohnhauses. Die Beseitigung der Schmierereien dürfte mehr als 1.000 Euro betragen.

Hinweise bitte an das Polizeipräsidium Osthessen unter Telefon 0661 /1050, jede andere Polizeidienststelle oder die Onlinewache unter www.polizei.hessen.de .

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meist Gelesen

Fuldaer Ehepaar nach Ladendiebstahl festgenommen
Fulda

Fuldaer Ehepaar nach Ladendiebstahl festgenommen

Ein Ehepaar aus Fulda wurde von Beamten der Polizei Bad Hersfeld nach einem vorangegangenen Ladendiebstahl in einer Drogerie in der Heinrich-von-Stephan-Straße …
Fuldaer Ehepaar nach Ladendiebstahl festgenommen
„Superkraft“-Charity mit 250 Gästen erbringt 12.000 Euro<br/> 
Fulda

„Superkraft“-Charity mit 250 Gästen erbringt 12.000 Euro
 

Mit einer riesigen Resonanz - und das in mehrfacher Hinsicht - konnte jetzt das diesjährige „Superkraft“-Event mit Übergabe der Schecks abgeschlossen werden. Insgesamt …
„Superkraft“-Charity mit 250 Gästen erbringt 12.000 Euro
 
Mario Petry ist neuer Vertriebschef von „Förstina Sprudel“
Fulda

Mario Petry ist neuer Vertriebschef von „Förstina Sprudel“

Mario Petry ist neuer Vertriebschef von „Förstina Sprudel“
Geflügelpest in Freiensteinau: Tiere müssen getötet werden 
Fulda

Geflügelpest in Freiensteinau: Tiere müssen getötet werden 

Nach Entscheid des Verwaltungsgerichtshofs sind rechtliche Möglichkeiten des Tierhalters erschöpft
Geflügelpest in Freiensteinau: Tiere müssen getötet werden 

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.