Einbruch in Lauterbacher Autohaus: Kompletträder gestohlen

In der Nacht zu Donnerstag drangen bisher unbekannte Einbrecher in ein Autohaus in Lauterbach ein.

Lauterbach - In der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag war ein Autohaus in der Fritz-Ebel-Allee das Ziel von Einbrechern. Sie brachen einen Zugang zur Werkstatt des Autohauses auf und stahlen zwei Komplettradsätze für BMW und Mercedes-Benz. Des Weiteren entwendeten sie zwei BMW Diagnoseköpfe und mehrere BMW-Zündspulen. Nebenbei nahmen sie auch die Kaffeekasse und eine Reifenkarre mit. Der Gesamtschaden beläuft sich auf etwa 6.000 Euro. Das Diebesgut verluden sie vom Außenzaun auf ein bereitstehendes Fahrzeug.

Rubriklistenbild: © Gina Sanders - Fotolia

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Restalkohol wird Audi-Fahrer in Neuhof zum Verhängnis

Restalkohol wurde einem 28-jährigen Fahrer eines Audis zum Verhängnis, der am Samstag gegen Mittag einen Auffahrunfall am Kreisel (K162) in Neuhof aus Richtung Flieden …
Restalkohol wird Audi-Fahrer in Neuhof zum Verhängnis

Kinoscout-Kritik: Club der roten Bänder

Fulda aktuell-Kinoscout Sabine Lindentahl hat sich den Film "Club der roten Bänder" angeschaut.
Kinoscout-Kritik: Club der roten Bänder

Nervende Kettenbriefe per WhatsApp & Co.

Tipps, wie Eltern mit Handy-Botschaften ihrer Kinder umgehen sollten. Mit Zwischenruf von Redakteur Christopher Göbel.
Nervende Kettenbriefe per WhatsApp & Co.

Unbekannter BMW-Fahrer fährt Hünfeld-Großenbach gegen Scheune und flüchtet

Die Polizei fahndet derzeit nach dem Fahrer.
Unbekannter BMW-Fahrer fährt Hünfeld-Großenbach gegen Scheune und flüchtet

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.