„Eine Anerkennung für die ganze Hochschule“

Prof. Dr. Karim Khakzar.
+
Prof. Dr. Karim Khakzar.

Fulda. Der Präsident der Hochschule Fulda ist für die Auszeichnung „Hochschulmanager des Jahres“ nominiert.

Fulda. Der Präsident der Hochschule Fulda, Prof. Dr. Karim Khakzar, ist einer von fünf Finalisten, die für die Auszeichnung "Hochschulmanager des Jahres" nominiert sind. Der Titel wird zum sechsten Mal von der Wochenzeitung DIE ZEIT und dem CHE Gemeinnütziges Centrum für Hochschulentwicklung für besondere Verdienste unter anderem um die Positionierung der Hochschulen im Wettbewerb und die Einwerbung von Drittmitteln verliehen.

"Ich habe mich über die Nominierung sehr gefreut, denn Ausgangspunkt für die Jury war die Entwicklung aller Hochschulen in den vergangenen Jahren", sagte Khakzar. "Für mich ist die Nominierung aus diesem Grund eine Auszeichnung für die ganze Hochschule und all ihre Angehörigen. Sie haben mit ihrem Engagement die Grundlage dafür gelegt." Es sei überaus erfreulich, dass die positive Entwicklung der Hochschule Fulda offensichtlich bundesweit wahrgenommen werde. Insgesamt waren 19 Universitäten und 24 Fachhochschulen in der ersten Stufe des Auswahlverfahrens in die engere Wahl gekommen. Drei Universitäten und zwei Fachhochschulen wurden als Finalisten ausgewählt.

Im Vorfeld der Nominierung waren in einem mehrstufigen Verfahren zunächst diejenigen Hochschulen identifiziert worden, die in den Bereichen Forschung und Lehre, Internationalität, Erfolg bei Wettbewerben und Karriereförderung nachweisliche Verbesserungen erzielt haben und deren Hochschulleiterinnen und-leiter mindestens seit 2012 im Amt sind. Dafür wurden Daten vom Deutschen Akademischen Austauschdienst, der Alexander von Humboldt-Stiftung und dem CHE Hochschulranking ausgewertet. Die Leitungen der nach diesen Indikatoren vierzig besten Hochschulen wurden zudem schriftlich befragt, welches Führungsverständnis und welche Maßnahmen zu diesen Erfolgen geführt haben. Die endgültige Entscheidung über den Preisträger traf auf Basis all dieser Informationen eine mit Vertretern aus Wissenschaft, CHE und DIE ZEIT besetzte Jury. Der Preis wird am Donnerstag dieser Woche während der "ZEIT KONFERENZ Hochschulmanagement" in Berlin verliehen.

Neben Hochschulpräsident Khakzar sind die diesjährigen Nominierten Prof. Dr. Peter Dominiak, Präsident der Universität Lübeck, Prof. Dr. Ute von Lojewski, Präsidentin der Fachhochschule Münster, Prof. Dr. Nikolaus Risch, Präsident der Universität Paderborn, und Prof. Dr. Ulrich Rüdiger, Rektor der Universität Konstanz.

Das könnte Sie auch interessieren

Meist Gelesen

 24-Jähriger Unfallfahrer verstirbt in Klinik
Fulda

24-Jähriger Unfallfahrer verstirbt in Klinik

Ein 24-Jähriger schleuderte auf rutschiger Fahrbahn seitlich gegen einen Baum. Die Feuerwehr musste schwer eingeklemmten Fahrer befreien. Er verstarb am Abend in einer …
24-Jähriger Unfallfahrer verstirbt in Klinik
Stadt fördert Becherpfandsystem in der Innenstadt
Fulda

Stadt fördert Becherpfandsystem in der Innenstadt

„Coffee to go“ ist in den letzten Jahren auf dem Vormarsch – das daraus resultierende Müllaufkommen allerdings auch. Die Stadt Fulda möchte hier nachhaltig gegensteuern …
Stadt fördert Becherpfandsystem in der Innenstadt

10 Fragen an Dr. Mascha Sorg

1. Mein erstes Geld habe ich verdient...... mit einem Ferienjob bei Ford Sorg. 2. In meiner Kindheit/Jugend habe ich geschwrmt fr
10 Fragen an Dr. Mascha Sorg
pro & contra: Jogginghosenverbot in der Schule?
Fulda

pro & contra: Jogginghosenverbot in der Schule?

Eine Stuttgarter Schule will Jogginghosen verbieten. Hans-Peter Ehrensberger und Jennifer Sippel sind geteilter Meinung.
pro & contra: Jogginghosenverbot in der Schule?

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.