1. lokalo24
  2. Lokales
  3. Fulda

Eine Millionen Euro verwendet

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

Ausbildungspltze und ExistenzgrndungenFr die Unternehmen der Region passgenaue Dienstleistungen bieten und in der Regionalentwicklun

Ausbildungspltze und Existenzgrndungen

Fr die Unternehmen der Region passgenaue Dienstleistungen bieten und in der Regionalentwicklung das Know-How der ehrenamtlichen Fachleute aktiv einbinden: das war auch im vergangenen Jahr das "Firmencredo" der Vogelsberg Consult, Gesellschaft fr Regionalentwicklung und Wirtschaftsfrderung. Das bisher grte EU-Projekt im Vogelsbergkreis TANDEM, fr das die Vogelsberg Consult GmbH die Federfhrung hatte, erreichte ber 1000 Personen und bewirkte unter anderem rund 50 Existenzgrndungen und Hunderte von Beratungen und Qualifizierungen. Auch nach Projektende werden Grndungsberatung und Weiterbildungsberatung verstrkt fortgesetzt.

30 zustzliche Ausbildungsvertrge wurden durch intensive Beratungen und Hilfestellungen durch die Nutzung des Bundesprogramms STARegio ermglicht - in der gesamten Projektphase seit 2004 wurden 100 zustzliche Ausbildungspltze akquiriert und 34 Unternehmen konnten als neue Ausbildungssttten gewonnen werden. Fr die VBC ist die aktive Ausbildungsmarktpolitik bereits seit nunmehr zehn Jahren ein wesentliches Geschftsfeld. Hierzu zhlt auch der Marktplatz Ausbildung, der 2007 ber 1.500 Schler mit 133 mglichen Berufen in direkten Kontakt brachte. JOBSTARTER heit ein neues Bundes-Projekt, das bereits jetzt gute Erfolge zeigt, zum Beispiel in dem verstrkten Zusammenbringen von "Unternehmen an Schule", berichtet Schaumberg. VBC wolle der heimischen Wirtschaft helfen, dem Fachkrftemangel zu begegnen.

ber diese und weitere Erfolge im Jahr 2007 konnte VBC-Geschftsfhrer Thomas Schaumberg in der Gesellschafterversammlung berichten, die vor Kurzem im "Wilden Mann" in Bermuthshain stattfand. Erstmals hat das Jahresbudget der Gesellschaft die Marke von einer Million Euro "geknackt", was einer Steigerung gegenber dem Vorjahr um 18 Prozent entspricht. Die Eigenfinanzierungsquote betrug erneut ber zwei Drittel des Budgets, was den Aufsichtsratsvorsitzenden Werner Braun und Landrat Rudolf Marx zu einem deutlichen Lob des 15-kpfigen VBC-Teams veranlasste, das seit 2007 an nur noch einem Standort arbeitet, nmlich auf dem Schlossberg in Alsfeld-Altenburg.

Landrat Rudolf Marx, zugleich Vorsitzender des Regionalen Entwicklungsforums, hebt in einer Presseerklrung zur Bilanz 2007 hervor: "Die Arbeit unserer Wirtschaftsfrdergesellschaft ist anerkannt und nachweislich wirksam. Die Dienstleistungen sind unternehmensnah und praxistauglich". Aufsichtsratsvorsitzender Bankdirektor Werner Braun verweist auf die "erneut beachtliche Eigenfinanzierungsquote der Vogelsberg Consult", die ein Beleg fr "Verlsslichkeit, Vertrauen, Erfahrung und Kompetenz am Markt" sei. Die Gesellschaft, die mageblich vom Kreis, von den regionalen Kreditinstituten und 45 heimischen Unternehmen getragen wird, trug im vergangenen Jahr 66,7 Prozent aus eigener Kraft zum Jahresbudget von knapp 1,04 Millionen Euro bei. Gesellschafterversammlung und Aufsichtsrat bewerten die Geschftsentwicklung sehr positiv.

Mit der guten und seit einigen Jahren stabilisierten Eigenfinanzierungsquote besttige und festige sich das Konzept von Vogelsberg Consult, bestehend aus direkter Beratung und Untersttzung der Unternehmen sowie Manahmen der Regionalentwicklung. Vogelsberg Consult arbeite so, wie es die Trger, die Banken, der Kreis und die Kommunen als Auftrag im Gesellschaftsvertrag verankert haben. Das Konzept gehe auf, Vogelsberg Consult geniee auch berregional hohe Reputation, so Aufsichtsratsvorsitzender Werner Braun. Aus Sicht von Braun bringen die unternehmensnahen passgenauen Dienstleistungen fr die heimischen Firmen die Region insgesamt voran.

Die Gesellschaft beschftigte im vergangenen Jahr 15 Personen, darunter eine Auszubildende. Die vertraglich abgesicherte jhrliche "Investition des Kreises in die aktive Wirtschaftsfrderung" in Hhe von etwa 330.000 Euro, so Landrat Marx, sichere unternehmensnahe Dienstleistungen, zum Beispiel den kostenfreien Basis-Beratungstag durch die VBC fr heimische Unternehmen und Existenzgrnder und stelle die notwendige Kofinanzierung regionaler Projekte sicher. Rund 700.000 Euro entstanden aus Erlsen aus Beratungen, Dienstleistungen sowie durch Projektauftrge und durch Projektmittel-Akquise. Die Bilanz weist einen leichten Verlust von rund 13.000 Euro aus.

Eine der Schwerpunktaufgaben - auch was den Personaleinsatz des Unternehmens selbst anging - war erneut das 2007 abgeschlossene EU-Projekt "Tandem" (Equal/ESF), erlutert Geschftsfhrer Diplom-Ingenieur Thomas Schaumberg. Das weit ausstrahlende Projekt habe mit einem Frdervolumen von 2,2 Millionen Euro in sieben Teilprojekten fnf Millionen Euro in der Region "bewegt". Dabei seien die Wettbewerbs-Chancen sowohl der kleinen und mittleren Unternehmen (KMU) als auch der Arbeitnehmer und Arbeitsuchenden gestrkt worden. Schaumberg nennt als Beispiele die Tandem-Projekte "Unternehmens-Coach" (Grnderberatung), "Berufswegecoach" und "Realschulabschluss-Online" bei der VHS (bundesweit einzigartig - wir berichteten). Ein regionaler Existenzgrnder-Wettbewerb sei durch einen Erfolg in Berlin "gekrnt" worden: die Alsfelder Unternehmerin Astrid Hall errang auf Bundesebene den ersten Platz. Weiter auf Erfolgskurs, so Schaumberg, seien die Wirtschaftsdatenbank www.wirtschaft-vogelsberg.de und die Weiterbildungsdatenbank www.weiterbildung-vogelsberg.de. Hier stieg die Zahl der Website-Interessierten in Jahresfrist um 50 Prozent auf fast 50.000 Zugriffe.

Landrat Marx, der auch Vorsitzender des Regionalen Entwicklungsforums (Beirat der VBC) ist, sieht die "Verzahnung von Regionalentwicklung und Wirtschaftsfrderung" im Vogelsberg als "hessenweit besonders wirksam" an. Ein besonderes Lob spricht Landrat Marx den ehrenamtlichen Fachleuten im Beirat aus. Hier werden wichtige Projekte der Region festgelegt - die Entscheidung ber EU-Gelder, zum Beispiel aus dem LEADER-Plus-Programm, wird dort auf regionaler Ebene getroffen. Das Team der VBC sei verantwortlich fr ein hoch effektives Regionalmanagement und mobilisiere, organisiere und verstetige den Sachverstand der Region. Mit einem 150-seitigen wissenschaftlich fundierten Antrag war VBC erneut erfolgreich im Wettbewerb um LEADER-Mittel der EU. Bereits zum vierten Mal in Folge wurde die Region Vogelsberg anerkannt. Bis 2013 knnen nun rund 1,7 Millionen Euro fr Existenzgrndungen sowie kulturelle, touristische sowie bioenergetische Projekte eingesetzt werden.

Die Wirtschaftsfrderung umfasse, so Geschftsfhrer Schaumberg, die Unternehmensberatung, die Ausbildungsfrderung und die Weiterbildung. Im Bereich der Qualifizierungsoffensive hebt Schaumberg die "Kreativitt und Praxisnhe des Sekretrinnen-Netzes Vogelsberg" besonders hervor und weist in der Presseerklrung auf viele praxisnahe Angebote im Bereich Betriebswirtschaft und EDV hin. Auer dem Tagesgeschft organisierte bzw. beteiligte sich die Vogelsberg Consult 2007 an 94 Veranstaltungen.

Die elf hessischen Regionalforen (eines davon ist der Beirat der VBC) starteten im Jahr 2006 unter mageblicher Steuerung der VBC fnf Kongresse unter der Schirmherrschaft des Publizisten Dr. Franz Alt. 800 Fachleute aus Wirtschaft, Wissenschaft, Kultur, Politik und Verwaltung nahmen insgesamt an diesen Symposien teil. Das Leitthema war (und ist): Wie kann gerade der lndliche Raum den demografischen Wandel gestalten? Die mittlerweile 24 hessischen Regionalforen wollen sich demnchst in Lauterbach als Verein etablieren. Hessischer Sprecher ist VBC-Geschftsfhrer Thomas Schaumberg.

INFORMATIONEN:

Vogelsberg Consult GmbH

Am Schlossberg 32, 36304 Alsfeld-Altenburg, Telefon 06631 / 9616-0

www.vogelsberg-consult.de

www.wirtschaft-vogelsberg.de

www.rating-zentrum.de

www.weiterbildung-vogelsberg.de

Auch interessant

Kommentare