Eine Rhöner Tanne für den Bundestag

+

Traditioneller Weihnachtsbaum 2014 für den Deutschen Bundestag aus dem Naturpark Hessische Rhön

Berlin/Gersfeld. Einen ganz besonderen Weihnachtsgruß überbrachte heute Mittag der Naturpark Hessische Rhön dem Deutschen Bundestag: einen Rhöner Weihnachtsbaum. Die fast fünf Meter hohe Tanne wurde vom Vizepräsidenten des Deutschen Bundestages, Johannes Singhammer, MdB in Empfang genommen. Singhammer dankte "den Menschen in der Rhön für dieses schöne Geschenk, das uns gerade in der Weihnachtszeit die Bedeutung und die Schönheit unserer Natur und unserer Schöpfung vor Augen führt".

Der Fuldaer Wahlkreisabgeordnete Michael Brand, dessen Unterstützung den "Rhöner Weihnachtsbaum in Berlin" mit ermöglicht hat, betonte die "wunderbare Symbolik, dass im 25. Jahr nach dem Fall des Eisernen Vorhangs in der Rhön und der Mauer in Berlin dieser besondere Weihnachtsbaum nun hier im Bundestag strahlen kann".

Der Geschäftsführer des Naturparks Hessische Rhön, Torsten Raab war gemeinsam mit dem Vorstandsmitglied des Verbandes Deutscher Naturparke e. V., Dr. Mario Schrumpf und Schülerinnen und Schülern der Jahnschule Hünfeld im Landkreis Fulda nach Berlin angereist. Mädchen und Jungen der Jahnschule (Haupt-und Realschule) haben in vielen Stunden den Baumschmuck aus regional spezifischen Rhönschafen, Sternen aus dem Sternenpark Rhön und Rhöner Äpfeln für den Weihnachtsbaum im Bundestag gebastelt.

"Wir freuen uns ganz besonders, dass wir aus der Rhön diejenigen sind, die in diesem Jahr den Baum für den Deutschen Bundestag bereitstellen dürfen", sagte Torsten Raab, der Geschäftsführer des Naturparks Hessische Rhön. "Dass wir heute in Berlin 25 Jahre nach dem Mauerfall im Bundestag stehen, um kurz vor Weihnachten in einem geeinten Deutschland diesen Baum an den Deutschen Bundestag zu überreichen, erfüllt mich mit Freude und Dankbarkeit. Ich wünsche uns allen, dass dieser Baum auch ein Zeichen des Friedens und der Einheit sein möge", so Raab.

Seit dem Jahr 2002 stellt jedes Jahr zu Weihnachten ein Naturpark gemeinsam mit dem Verband Deutscher Naturparke (VDN) einen Weihnachtsbaum im Bundestag auf. Gestiftet wurde der diesjährige Baum vom Naturpark Hessische Rhön aus Anlass des 25-jährigen Jubiläums des Mauerfalls. Der Naturpark Hessische Rhön befindet sich unmittelbar an der Grenze zu Thüringen und liegt heute als Teil des länderübergreifenden UNESCO-Biosphärenreservats Rhön mitten im Herzen des wiedervereinigten Deutschlands.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Aus Marie wird Noah - Im falschen Körper geboren: Ein Jugendlicher erzählt

Noah aus Osthessen war bis vor kurzem Marie. Mit 16 Jahren hat sich der Teenager geoutet.
Aus Marie wird Noah - Im falschen Körper geboren: Ein Jugendlicher erzählt

ZWISCHENRUF: Zum richtigen Zeitpunkt

Redakteur Christopher Göbel schreibt über einen Jungen, der als Mädchen geboren wurde und mit 16 Jahren sein Outing gestartet hat.
ZWISCHENRUF: Zum richtigen Zeitpunkt

Jahresempfang der IHK Fulda: 2020 wird ein spannendes Jahr

Die IHK Fulda hatte am Freitag zum Jahresempfang ins Fuldaer Schlosstheater eingeladen. Dabei gab der Wirtschaftswissenschaftler Michael Hüter einen Einblick in die …
Jahresempfang der IHK Fulda: 2020 wird ein spannendes Jahr

Lebensretter in der Not

In Fulda hängen zahlreiche "Defis" die im Notfall helfen können.
Lebensretter in der Not

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.