Überholmanöver auf der L 3176 bei Hilders: Biker streift Pkw und wird leicht verletzt

Am Dienstagnachmittag wurde ein Motorradfahrer bei einem Unfall auf der L 3176 bei Hilders leicht verletzt. Er hatte zuvor versucht zu überholen und dabei einen entgegenkommenden Pkw gestreift.

Hilders. Zu einem Unfall mit einem leichtverletzten Motorradfahrer kam es am Dienstagnachmittag gegen 14.50 Uhr zwischen Hilders/Unterbernhards und Eckweisbach auf der L 3176.

Ein 39-jähriger aus der Gemeinde Hofbieber war mit seinem Motorrad in Richtung Eckweisbach unterwegs, als er auf einer kurzen Geraden ein Fahrzeug der Straßenmeisterei überholte. Während des Überholvorgangs kam ihm eine 57-jährige Pkw-Fahrerin aus Hilders entgegen, die geistesgegenwärtig leicht nach rechts auf den Grünstreifen fuhr.

Dadurch konnte der Motorradfahrer seinen Überholvorgang beenden, streifte aber noch mit dem Oberkörper den Pkw. Er wurde dabei leichtverletzt.

Den Sachschaden beziffert die Polizei auf 2.500 Euro.

Rubriklistenbild: © benjaminnolte - Fotolia

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Diebe klauen in Fulda Zigaretten im Wert von 6.000 Euro

Unbekannte schlagen am späten Mittwochabend in Kiosk "Am Rosengarten" in Fulda zu
Diebe klauen in Fulda Zigaretten im Wert von 6.000 Euro

DRK-Kreisverband Fulda ist weiter auf Wachstumskurs

Viele neue Projekte sind in den vergangenen Wochen und Monaten initiiert worden: Jahreshauptversammlung des Fuldaer DRK in Tann 
DRK-Kreisverband Fulda ist weiter auf Wachstumskurs

Eiterfeld erhält die modernste Schule im Landkreis Fulda

2019 starten die Vorarbeiten für das 25-Millionen-Euro-Projekt / Sanierung nicht möglich
Eiterfeld erhält die modernste Schule im Landkreis Fulda

Kinoscout-Rezension: "Night School"

Kinoscout Monika Müller hat sich die Komödie "Night School" angeschaut und bewertet.
Kinoscout-Rezension: "Night School"

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.