Großeinsatz: Reizgas in Schulgebäude versprüht

Einsatzmaßnahmen in einer Schule in Lauterbach.
+
Einsatzmaßnahmen in einer Schule in Lauterbach.

Einen größeren Einsatz gab es am Montagmittag an der Schule „An der Wascherde“ in Lauterbach.

Lauterbach. Rettungsdienst und Polizei waren vor Ort, rund 30 Schülerinnen und Schüler klagten über Atemwegsreizungen und Kopfschmerzen.

Gegen 12 Uhr wurde der Polizei mitgeteilt, dass sich im Gebäudeinneren ein unbekannter reizender Stoff – möglicherweise Pfefferspray – verteilt hat und mehrere Personen über Augen- und Atemwegsprobleme klagen. Wie Schulleiterin Tanja Karina Schwan-Brosig berichtet, hätten nach derzeitigem Kenntnisstand ein Junge oder eine Gruppe von Jungen mehrere Dosen Pfefferspray in einer Toilette und im zweiten Stock des Schulgebäudes entleert.

„In der zweiten großen Pause kamen Kinder und sagten es riecht komisch“, schilderte die Schulleiterin. Schnell seien es immer mehr Schüler geworden, die über Atemwegsprobleme geklagt hätten. „Der Rettungsdienst war super schnell da“, sagte Schwan-Brosig. Die Kinder und Jugendlichen wurden vor Ort behandelt, ernsthaft verletzt wurde aber wohl niemand. „Es war eine große Aufregung“, meinte die Schulleiterin. Den Jugendlichen, die den Reizstoff versprüht haben, sei das Ausmaß ihres Tuns sicher nicht bewusst gewesen. Insgesamt besuchen 430 Schülerinnen und Schüler die Schule an der Wascherde in Lauterbach.

Mehrere Rettungswagen, zwei Notarzteinsatzfahrzeuge, der organisatorische Leiter Rettungsdienst und ein leitender Notarzt waren vor Ort. Fünf Personen mussten zur medizinischen Versorgung in umliegende Krankenhäuser gebracht werden.

Das könnte Sie auch interessieren

Meist Gelesen

Verwaltungsgericht lehnt Antrag gegen Quarantäne ab
Fulda

Verwaltungsgericht lehnt Antrag gegen Quarantäne ab

Das Verwaltungsgericht Kassel hat den Antrag gegen eine Quarantäneverfügung des Landkreises Fulda für einen Grundschüler abgelehnt. Die Eltern des Kindes hatten mit …
Verwaltungsgericht lehnt Antrag gegen Quarantäne ab
19-Jährige stirbt nach Motorradunfall
Fulda

19-Jährige stirbt nach Motorradunfall

Junge Frau war am Sonntagabend im Vogelsbergkreis verunglückt
19-Jährige stirbt nach Motorradunfall
Am 8. August: „DMV-Classic-Tour“
Fulda

Am 8. August: „DMV-Classic-Tour“

„MSC Fulda“ lädt zur 21. Ausfahrt von Young- und Oldtimern ein / Voranmeldung bis 2. August
Am 8. August: „DMV-Classic-Tour“
10.000 Schüler im Landkreis Fulda nutzen täglich Bus und Bahn
Fulda

10.000 Schüler im Landkreis Fulda nutzen täglich Bus und Bahn

Lokale Nahverkehrsgesellschaft (LNG) Fulda hat derzeit 1.600 Schülertickets im freien Verkauf
10.000 Schüler im Landkreis Fulda nutzen täglich Bus und Bahn

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.