Eiserne Hochzeit

Flieden. Am Dienstag, dem 15. Januar 2008 feierten das Ehepaar Erika und Heinrich Feuner, Weinbergstr. 20, 36103 Flieden, das gnadenreich

Flieden. Am Dienstag, dem 15. Januar 2008 feierten das Ehepaar Erika und Heinrich Feuner, Weinbergstr. 20, 36103 Flieden, das gnadenreiche Fest ihrer Eisernen Hochzeit.

Zu diesem 65-jhrigen Ehejubilum gratulierte im Namen der Gemeinde Flieden Brgermeister Winfried Kre und berreichte ein Prsent. Brgermeister Kre bergab auch eine Glckwunschurkunde des Hessischen Ministerprsidenten Roland Koch. In Vertetung von Landrat Bernd Woide gratulierte der Fliedener Kreisbeigeordnete Winfried Mller und hndigte ein Glckwunschschreiben und einen Geldbetrag aus.

Mller bermittelte auch die Glckwnsche des 1. Kreisbeigeordneten Dr. Heiko Wingenfeld und des gesamten Kreisausschusses und schlo den Vorsitzenden des Kreistages, Herrn Franz Ruprecht, in Vetretung des gesamten Fuldaer Kreistages in sein kurzes Gruwort mit ein.

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Bewaffneter Raubüberfall auf Tankstelle

Räuber verlässt Tankstelle in Grebenhain dank Gegenwehr der Angestellten ohne Beute
Bewaffneter Raubüberfall auf Tankstelle

Junger Asylbewerber in Fuldaer Bahnhofshalle attackiert

29-jähriger Fuldaer verhält sich auch gegen Bundespolizisten äußerst aggressiv 
Junger Asylbewerber in Fuldaer Bahnhofshalle attackiert

Christian Pießnack neuer Leiter der Lichtbergschule Eiterfeld

40-Jähriger kommt von der Hünfelder Wigbertschule
Christian Pießnack neuer Leiter der Lichtbergschule Eiterfeld

Haftbefehl wegen versuchten Mordes gegen 62-jährigen Vogelsberger

Mann soll auf seine von ihm getrennt lebende Ehefrau geschossen haben
Haftbefehl wegen versuchten Mordes gegen 62-jährigen Vogelsberger

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.