1. lokalo24
  2. Lokales
  3. Fulda

89-jähriges Opfer: Per "Enkeltrick" in Neuhof 9.000 Euro erbeutet

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

null

Geldübergabe fand am Montagnachmittag in der Rommerzer Straße in Neuhof statt

Neuhof - Wie am Dienstag berichtet, waren der Polizei am vergangenen Montag mehrere Telefonbetrüger gemeldet worden, die versucht hatten, mit dem "Enkeltrick" mehrere Seniorinnen in unserer Region zu betrügen.

Leider ist jetzt ein Fall aus Neuhof bekannt geworden, bei dem eine 89-jährige Seniorin betrogen wurde und einem unbekannten Geldabholer 9.000 Euro ausgehändigt hat. Der Mann wird wie folgt beschrieben: 20 bis 25 Jahre alt,  1.70 bis 1.75 Meter groß, sehr schlank, mit kurzen schwarzen Haaren. Er trug eine schwarze enge Chino-Hose und hatte ein südländisches, leicht orientalisches Erscheinungsbild. Das Geld wurde am Montagabend, gegen 17 Uhr, in der Rommerzer Straße übergeben.

Hinweise an die Polizei in Fulda unter Telefon 0661/105-0. 

Auch interessant

Kommentare