Enkeltrick: Zwölfjährige polnische Geldbotin in Hünfeld festgenommen

Die Polizei fasste ein Mädchen, das mehrere tausend Euro Bargeld bei sich hatte.

Hünfeld - Ein Enkeltrick endete am vergangenen Freitagnachmittag in einem Hünfelder Stadtteil mit der Festnahme eines zwölfjährigen Mädchens aus Mönchengladbach. Die Geldbotin wurden von einer operativen Einheit der osthessischen Polizei festgenommen. Das zuvor erlangte Bargeld in Höhe von mehreren Tausend Euro konnten die Beamten bei ihr sicherstellen.

Gegen Mittag wurde eine lebensältere Dame von einer angeblichen Verwandten angerufen. Durch eine geschickte Gesprächsführung erschlich sich die Anruferin im weiteren Verlauf des Telefonats das Vertrauen der Geschädigten und gab vor, wegen eines Verkehrsunfalls dringend Geld zu benötigen. In der Folge kam es in den Nachmittagsstunden im Bereich einer Kirche zur Übergabe von mehreren Tausend Euro an die 12-jährige Geldabholerin. Die Festnahme des Mädchens erfolgte wenig später durch eine operative Einheit der Polizeidirektion Vogelsberg. Das zuvor erlangte Bargeld konnte dabei sichergestellt werden.

Nach derzeitigem Erkenntnisstand reiste die Zwölfjährige polnische Staatsangehörige aus Mönchengladbach mit Bahn und Taxi zur Geschädigten an. Sie wurde nach Abschluss der polizeilichen Maßnahmen einer Verwandten übergeben.

Die Ermittlungen werden von der Staatsanwaltschaft Fulda und dem Fuldaer Fachkommissariat für Betrugsdelikt geführt und dauern aktuell an.

In diesem Zusammenhang rät die Polizei:

- Seien Sie misstrauisch gegenüber Unbekannten, vor allem am Telefon

- Übergeben Sie niemals Geld oder Wertgegenstände an fremde Personen

- Lassen Sie sich nicht unter Druck setzen. Verständigen Sie ihre Angehörigen und nutzen Sie hierbei die Ihnen bekannten Rufnummern

- Rufen Sie beim geringsten Zweifel die Polizei über den Notruf 110

Rubriklistenbild: © Goss Vitalij - Fotolia

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

#busretten – Übergabe der Resolution an Wirtschaftsminister Herrn Tarek Al-Wazir

Die klimafreundlichen Giganten fuhren gemeinsam einen Buskorso.
#busretten – Übergabe der Resolution an Wirtschaftsminister Herrn Tarek Al-Wazir

Führungswechsel beim Polizeipräsidium Osthessen

Leitender Polizeidirektor Michael Tegethoff ist neuer Abteilungsleiter Einsatz.
Führungswechsel beim Polizeipräsidium Osthessen

20 Jahre Lourdes-Kapelle in Eichenzell

Udo Bauch überlebte das Zugunglück von Meschede und baute aus diesem Grund vor 20 Jahren seine Lourdes-Kapelle.
20 Jahre Lourdes-Kapelle in Eichenzell

Segelflieger stürzt in Kleingarten-Anlage

Tödlich endete ein Flug für einen Piloten am Montagvormittag. Das Flugzeug stand beim Eintreffen der Rettungskräfte in Flammen.
Segelflieger stürzt in Kleingarten-Anlage

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.