Zeugen gesucht: Entführter Asylbewerber kann in Uttrichshausen flüchten

+

32-jähriger Pakistani war in Warburg entführt worden / Flucht während Pause an Tank- und Rastanlage in Uttrichshausen

Kalbach - Ein 32-jähriger Asylbewerber aus Pakistan ist am Mittwoch in Warburg entführt worden. Ihm gelang die Flucht an der Tank- und Rastanlage Uttrichshausen.

Nach bisherigen Erkenntnissen wurde er von zwei Männern aufgefordert, um 18 Uhr zum Schnellrestaurant "Burger King" in der Industriestraße in Warburg zu kommen, weil sie Geld von ihm forderten. Nach seinem Eintreffen wurde er unter Androhung von Waffengewalt gezwungen, in ein weißes, älteres Fahrzeug mit österreichischem Kennzeichen einzusteigen. Anschließend fuhr das Fahrzeug zur Autobahn in Richtung Kassel. Zwischen 22.40 und 23.15 Uhr gelang dem Mann während einer Pause die Flucht. Diese fand an der Bundesautobahn 7, an der Tank- und Rastanlage Uttrichshausen in  der Gemeinde Kalbach statt.

Da dem Mann durch seine Entführer blutende Kopfwunden zugeführt wurden, besteht die hohe Wahrscheinlichkeit, dass die Männer bei ihrer Rast Zeugen auffielen. Die Polizei fragt: Wem sind die geschilderten Sachverhalte am Schnellrestaurant in Warburg und an der Tank- und Rastanlage in Uttrichshausen aufgefallen? Wer kann Hinweise zu den Tätern, zum Fahrzeug oder zum Kennzeichen des Pkw geben? Hinweise bitte an die Polizei in Höxter, Telefon 05271 - 9620, oder an die Polizei in Fulda, Telefon 0661/105-0.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Markus Röhner verkauft sämtliche "R+S"-Anteile an die "Conzima Construction GmbH"

Veränderungen in Gesellschafterstruktur und Aufsichtsrat der "R+S Group AG".
Markus Röhner verkauft sämtliche "R+S"-Anteile an die "Conzima Construction GmbH"

Eines der vermissten Mädchen ist wohlbehalten wieder aufgetaucht

Die zwölf Jahre alte Anita ist wieder zurückgekehrt. Wo die beiden anderen vermissten Mädchen sind, ist weiter unklar.
Eines der vermissten Mädchen ist wohlbehalten wieder aufgetaucht

Zwei Verletzte und Totalschaden an beiden Fahrzeugen

Am gestrigen Mittwoch kam es zu einem Unfall zwischen Steinbach und Körnbach. Dabei wurden zwei Personen verletzt.
Zwei Verletzte und Totalschaden an beiden Fahrzeugen

Ortsumfahrung Wartenberg/Lauterbach: Kontroverse um Al-Wazir geht weiter

CDU aus Lauterbach und Wartenberg lobt Richtigstellung durch Berliner Bundesverkehrsministerium / Bürgermeister-Kritik
Ortsumfahrung Wartenberg/Lauterbach: Kontroverse um Al-Wazir geht weiter

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.