Lkw erfasst beim Rangieren einen 75-jährigen Mann

Blaulicht. Foto: ma
+
Blaulicht. Foto: ma

Heute Morgen erfasste ein Lkw beim Rangieren einen 75-jährigen Mann, der sich hinter dem Lkw aufhielt.

Schlitz. Ein mit Holz beladener Lkw wollte dieses heute Morgen kurz nach 9 Uhr in der Hersfelder Straße im Ortsteil Queck entladen. Der 75-jährige Kunde stand beim Rangieren hinter dem Lkw und wurde von diesem im Fuß-/Beinbereich erfasst. Da zunächst von einer lebensbedrohlichen Verletzung ausgegangen wurde, erfolgte die Anforderung des Rettungshubschraubers, der den Verletzten mit Verdacht einer Fußfraktur und leichter Verletzung am Oberkörper ins Klinikum nach Fulda brachte.

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meist Gelesen

„Joint Path“: Die Reise zweier „Fuldaer Jungs“
Fulda

„Joint Path“: Die Reise zweier „Fuldaer Jungs“

Es dürfte der wohl persönlichste Schuh sein, den die Fuldaer Mischa Krewer und Oliver Baumgart, die beiden Macher und Inhaber von „43einhalb“, je entworfen haben: „Der …
„Joint Path“: Die Reise zweier „Fuldaer Jungs“
Golfen in Pink gegen Brustkrebs
Fulda

Golfen in Pink gegen Brustkrebs

Kürzlich fand im Golfclub Hofgut Praforst einer von rund 100 Pink Ribbon Damentagen 2021 statt.
Golfen in Pink gegen Brustkrebs
3 Fragen – 3 Antworten: Der Bundestags-Kandidatencheck im Wahlkreis 174
Fulda

3 Fragen – 3 Antworten: Der Bundestags-Kandidatencheck im Wahlkreis 174

Am Sonntag steht mit der Wahl zum Bundestag eine politische Richtungsentscheidung an. „Fulda aktuell“ hat den osthessischen Kandidaten Fragen gestellt. Zu den …
3 Fragen – 3 Antworten: Der Bundestags-Kandidatencheck im Wahlkreis 174
Wenn Wölfe wandern: Vorfälle in Osthessen
Fulda

Wenn Wölfe wandern: Vorfälle in Osthessen

Sichtungen und Vorfälle im Zusammenhang mit Wölfen in osthessischen Landkreisen - mit ZWISCHENRUF.
Wenn Wölfe wandern: Vorfälle in Osthessen

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.