Erfolgreiche Abiprüfung am Freitag, dem 13.

+

Künzell. 31Schülerinnen und Schüler haben in "Loheland" ihr Abitur erworben.

Künzell/Fulda. Alle 31 Schülerinnen und Schüler des Jahrgangs 2014 haben mit Abschluss der mündlichen Prüfungen in Loheland am Freitagabend, 13. Juni, ihr Abitur erworben und dabei ein hervorragendes Durchschnittsergebnis von 2.1 erzielt.Unter dem Vorsitz der Leitenden Schulamtsdirektorin Rita-Schmidt Schales vom staatlichen Schulamt Fulda verliefen die 62 mündlichen Prüfungen in konzentrierter und motivierter Stimmung – auch wenn die schwüle Woche nach Pfingsten Prüfern und Prüflingen einiges abverlangte. In ihrer Abschlussansprache beglückwünschte Frau Schmidt-Schales die Absolventinnen und Absolventen zu ihrer Leistung und hob besonders das selbstbewusste Auftreten und differenzierte Ausdrucksvermögen der Prüflinge hervor.Die Loheländer Abiturientinnen und Abiturienten können sich über die gezeigten Leistungen freuen und sind auf die nächsten Herausforderungen in Studium und Beruf gut vorbereitet.

Das könnte Sie auch interessieren

Meist Gelesen

19-Jährige stirbt nach Motorradunfall
Fulda

19-Jährige stirbt nach Motorradunfall

Junge Frau war am Sonntagabend im Vogelsbergkreis verunglückt
19-Jährige stirbt nach Motorradunfall
Audi RS 6 geklaut
Fulda

Audi RS 6 geklaut

In Nüsttal würde in der Nacht zum Dienstag ein Audi RS 6 geklaut.
Audi RS 6 geklaut
Förderbescheid über 117.800 Euro: Kindergarten Eckweisbach wird erweitert
Fulda

Förderbescheid über 117.800 Euro: Kindergarten Eckweisbach wird erweitert

Durch Anbau soll sich die räumliche Situation des Kindergartens "St. Michael" entspannen
Förderbescheid über 117.800 Euro: Kindergarten Eckweisbach wird erweitert
Vier Dienstjubiläen bei der Kreisverwaltung in Lauterbach
Fulda

Vier Dienstjubiläen bei der Kreisverwaltung in Lauterbach

Landrat Manfred Görig und Vizelandrat Peter Zielinski gratulierten vier Jubilaren zu zweimal 25- und zweimal 40-jährigem Dienstjubiläum.
Vier Dienstjubiläen bei der Kreisverwaltung in Lauterbach

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.