Erfolgreiche Spürnasen beim Boxerklub

+
Die stolzen Herrchen und ihre Boxer Foto: Privat

Rhön. In Ebersburg Rhön in Thalau drehte sich am Sonntag alles um den besten Freund des Menschen.

Thalau. Am vergangenen Sonntag fand eine erfolgreiche IPO Prüfung in Thalau statt. Tagesbester war Martin Goldbach,der mit seinem Hovawartrüden "Bero vom Düringer Moor" mit 94 Punkten die FH2 mit Bravour bestand. Die Boxerhündin "Anna Maria von der Römerstadt", geführt von Lisa-Marie Tabaka, bestand die Fährtenhundprüfung 2 mit 90 Punkten. Der Dritte im Bunde der FH-Hunde war der Boxerrüde "Jever von Jahwe" der mit Hundeführerin Sylvia Goebel eine FH1 mit 91 Punkten absolvierte.

Erfolgreich wurden auch zwei Begleithunde vorgeführt, der Riesenschnautzerrüde "Leo vom Goldbergsee",geführt von Hundeführer Wendelin Göller und die Labradormischlingshündin "Emma", geführt von Felicitas Mack.Die bestandene Begleithundprüfung (VDH) ist der Beleg für gute Gehorsamkeit und souveränes Sozialverhalten der geführten Hunde und zeigt die Kompatibilität des Hundeführers zu seinem Hund. Der Wheaten Terrier "Sir Perry Roaden from the wheaten Rebels", geführt von Daniel Liebsch, bestand mit 82 Punkten die FPR 2. Uta Dörr bestritt mit Ihrem deutschen Schäferhund "Dux vom Moorbach" die FPR 1 mit sehr guten 92 Punkten.

Ein herzliches Dankeschön gebührt Herrn Wolfgang Appel, der unsere Hunde objektiv und fair als Leistungsrichter bewertete. Den Hundeführerinnen und Hundeführern danken wir für die Teilnahme und der Fairness untereinander, danke auch den Fährtenlegern und den zahlreich erschienen Zuschauern für ihre tatkräftige Unterstützung. Gerne helfen wir auch Ihnen, zu Ihrem Vierbeiner eine gute Beziehung aufzubauen um auf dieser Grundlage dem Hund eine gute Ausbildung zu ermöglichen.

Die Übungszeiten des Boxerklubs  Ebersburg Rhön in Thalau gibt es unter: www.bk-ebersburg.de

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Wenn Retter sich bedroht fühlen

Zunehmende Gewalt und Aggressionen machen Mitarbeitern im Rettungsdienst zu schaffen / Spezielle Schulungen
Wenn Retter sich bedroht fühlen

Auto überschlägt sich auf A 66 - mehrere Insassen verletzt

Durch den schweren Verkehrsunfall kommt es aktuell zu Behinderungen auf der A 66 in Richtung Norden.
Auto überschlägt sich auf A 66 - mehrere Insassen verletzt

Kassenbon-Pflicht: Bürokratisches Monster

"Klartext"-Kommentar von Fulda aktuell-Redaktionsleiter Bertram Lenz zur Neuregelung ab 2020
Kassenbon-Pflicht: Bürokratisches Monster

Kassenbon-Irrsinn ab 2020: Das sagen IHK Fulda und osthessische Unternehmer

"Bürokratischer Schildbürgerstreich": Teilweise massives Unverständnis über Neuregelung ab Januar
Kassenbon-Irrsinn ab 2020: Das sagen IHK Fulda und osthessische Unternehmer

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.